v Brauerei Günzburg
Gesamtbewertung der Brauerei
700 Votes / im Schnitt 55%
Logo Radbrauerei Gebr. Bucher GmbH & Co. KG

Alle Infos zur Brauerei:


Brauerei Günzburg Biere:

Günzburger Märzen Spezial Platz: 2897
Platz 2897 / 111 Votes / 53%
Abstimmen
Günzburger Ur- Weizen Platz: 3202
Platz 3202 / 108 Votes / 57%
Abstimmen
Tipp
Günzburger Hefe-Weizen Platz: 3675
Platz 3675 / 104 Votes / 54%
Abstimmen
Günzburger Pfiff Platz: 3780
Platz 3780 / 103 Votes / 54%
Abstimmen
Günzburger leichtes Weizen Platz: 4367
Platz 4367 / 98 Votes / 55%
Abstimmen
Günzburger Weizenbock Platz: 5041
Platz 5041 / 92 Votes / 58%
Abstimmen
Günzburger Radbier Hell Platz: 5904
Platz 5904 / 84 Votes / 51%
Abstimmen

Radbrauerei Günzburg – alle Fakten

Die Radbrauerei Günzburg braut seit über sechzig Jahren ihr gutes Weizenbier. In der traditionsreichen Brauerei wird mit viel Leidenschaft und mit Liebe zum Detail gebraut.

Die Radbrauerei beherrscht die Kunst, charaktervolle Weizenbiere zu brauen. Dabei wird modernste Technik eingesetzt und so entsteht ein modernes Sortiment an herausragenden Bierspezialitäten.

Zum Brauen kommen nur erstklassige Rohstoffe zum Einsatz und die Weizenbiere werden in der Radbrauerei Günzburg ausschließlich mit frischer Hefe hergestellt.

Günzburger Flaschengärung:

Bekannt ist die Radbrauerei durch ihr spezielles Verfahren der Flaschengärung. Nur durch die Flaschengärung werden die Weizenbiere zu außergewöhnlichen Bierspezialitäten. Seit 65 Jahren hat die Flaschengärung Tradition in der Radbrauerei Günzburg und ist ein absolutes Qualitätskriterium. Diese Art der Gärung ist sehr zeitaufwendig, aber nur dadurch entstehen das feinperlige Prickeln sowie die vielfältigen obergärigen Aromen. Bei diesem Verfahren entwickelt sich jedoch auch das unverwechselbare Aroma der frischen Hefe optimal.

Nur so kann man den unverwechselbaren Charakter und die feinperlige Kohlensäure der Weizenbiere aus der Radbrauerei schmecken.

Günzburger Bier

Heimdienst:

Der Heimdienst der Radbrauerei Günzburg liefert 14-tägig alles Bierspezialitäten und noch mehr direkt zum Kunden nach Hause. Dabei gibt es einen speziellen Tourenplan:

  • Mittwoch ungerade Woche: Günzburg Oberstadt
  • Mittwoch gerade Woche: Reisenburg, Günzburg-Unterstadt, Marktplatz, Bubesheim

Brauereigaststätte:

Die Brauereigaststätte „Zum Rad“ findet man am Marktplatz in der historischen Altstadt von Günzburg. Dort hat auch die Radbrauerei ihre Wurzeln. Mit köstlichen Speisen wird der Gast von Enrico Banno und Guiseppe Tumbarello verwöhnt und natürlich kann der Bierfreund auch die Bierspezialitäten der Radbrauerei genießen.

Öffnungszeiten der Radbrauerei Günzburg:

  • Montag 07.30 – 16.00
  • Dienstag 07.30 – 16.00
  • Mittwoch 07.30 – 16.00
  • Donnerstag 07.30 – 16.00
  • Freitag 07.30 – 16.00
  • Samstag geschlossen
  • Sonntag geschlossen

Im Übrigen ist nicht bekannt, wann genau die Brauerei gegründet wurde. Allerdings gehen die Vermutungen dahin, dass das erste „Radbier“ bereits um 1590 gebraut wurde.

Bewerte jetzt – Radbrauerei Günzburg – und Prost!