v

Aldersbacher Kloster Weisse Hell

Bewertung:
138 Votes - 52%
  • Alkoholgehalt:5.3%
  • Stammwürze:12%
  • Bier Id:2995
  • Biergattung:Weißbier
  • Brauart:obergärig
  • Entwicklung:

Aldersbacher Kloster Weisse Hell, im Schnitt mit 2,6 Sternen bei 138 Bewertungen bewertet, wurde schon 8227 mal angesehen und das zuletzt am 4.05.2021 - 18:29 Uhr!

Wem "Aldersbacher Kloster Weisse Hell" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

1036
Platz 1037
Jetzt abstimmen!
1038
Bier online bestellen Aldersbacher Kloster Weisse Hell jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Aldersbacher Kloster Weisse hell – Jetzt bewerten

Das Aldersbacher Kloster Weisse hell gehört zum Biertyp Weißbier.

Das Aldersbacher Bier ist aus seiner Geschichte heraus eng mit dem Kloster verbunden und symbolisiert damit bayerische Tradition und Lebensgefühl, Heimatverbundenheit und Ursprünglichkeit – Attribute, die bis heute noch in der Familie des Freiherren von Aretin weitergegeben werden.

Das Aldersbacher Kloster Weisse hell gibt in der 0,5l Flasche. Die empfohlene Trinktemperatur liegt bei 7 Grad Celsius. Der Stammwürzegehalt beträgt 12°P und IBU sind 16 Bittereinheiten. Der Alkoholgehalt beträgt 5,3% vol. Als Zutaten werden beim Aldersbacher Kloster Weisse hell Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe verwendet. Besonders gut schmeckt das Bier zu Pizza, Nudelgerichten, gegrilltem Fisch, Bananeneis und Tiramisu.

Im Glas hat das Weißbier eine schöne weiße , stabile Schaumkrone. Die Farbe des Aldersbacher Kloster Weisse hell ist bernsteinfarben. Der hefefruchtige Geruch überzeugt mit Noten von Bananen und es schmeckt mild hopfig. Die Kohlensäure ist ausreichend, so dass das Bier angenehm im Mund perlt. Dieses Aldersbacher Kloster Weisse hell spielt frisch und süffig die klassischen Stärken eines Weißbieres aus.

Weißbier ist ein obergäriges Hefebier. Das heißt: Im Gegensatz beispielsweise zum untergärigen Pils, bei dem sich die Hefe unten absetzt, schwimmt die Hefe beim Weißbier nach dem Brauvorgang oben und kann abgeschöpft werden. Zum Brauen eines Weißbieres wird Weizen- und Gerstenmalz zu etwa gleichen Teilen verwendet. Im Unterschied zu anderen Biersorten wir für Weißbier wesentlich weniger Hopfen verwendet, so dass es bisweilen beinahe süßlich und fruchtig schmeckt.

Hergestellt wird das süffige Aldersbacher Kloster Weisse hell in der Brauerei Aldersbach in Aldersbach im Tal der Vils im Herzen Niederbayerns.

Im Jahr 1812 erwarb Adam Freiherr von Aretin das Kloster samt Brauerei, seitdem ist die Brauerei Aldersbach im Familienbesitz der Familie Aretin. Der Südflügel des Klosters wird von der Brauerei genutzt, dort befindet sich auch das weithin bekannte Bräustüberl der Brauerei Aldersbach.

Bist du ein Liebhaber von Weißbier und besonders vom Aldersbacher Kloster Weisse hell, dann bewerte jetzt – Prost!


Fragen & Antworten zu Aldersbacher Kloster Weisse Hell

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Aldersbacher Kloster Weisse Hell?

Es hat 5.3%

Wieviel Stammwürze hat Aldersbacher Kloster Weisse Hell?

Es hat 12%

Welchen Platz hat Aldersbacher Kloster Weisse Hell in der Biermarken Liste?

Platz 1037 von 8063 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)5.3%
Stammwürze (% Vol.)12%
Brauartobergärig
BiersorteWeißbier
BrauereiBrauerei Aldersbach
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt2,6 von 5,0 [52%]
Test Anzahl138 Bewertungen

Anzahl der Bewertungen nach Kalenderwoche
kumulative Anzahl der Bewertungen nach Kalenderwoche
Verteilung der Bier Bewertungen
Weitere Analysen buchen?
Du hast gelesen: Aldersbacher Kloster Weisse Hell Platz 1037 » Test 2021