v
« zurück

Brauereiliste Bremen

Deutschlands Brauereiliste
Brauereien mit B
Nr.BrauereiOrtBundesland
1Becks BrauereiTippBremenBremen
2Borgfelder Landhaus Gasthaus-BrauereiBremen Bremen
Brauereien mit H
Nr.BrauereiOrtBundesland
3Haake-Beck BrauereiBremenBremen
Brauereien mit S
Nr.BrauereiOrtBundesland
4Schüttinger GasthausbrauereiBremenBremen

Die Bremer Brauereien Landschaft

Die Freie Hansestadt Bremen ist ein Bundesland und die 53 Kilometer nördlich gelegene Stadtgemeinde Bremerhaven gehört dazu. Bremen gehört zur Europäischen Metropolregion Nordwest (einer von insgesamt elf Europäischen Metropolregion) mit circa 2,7 Millionen Einwohnern und ist die Hansestadt die elftgrößte Stadt in Deutschland.im Jahre 2017 verzeichnete die Hansestadt Bremen 82 Braustätten. Der Bierausstoß lag bei mehr als 7,7 Millionen Hektolitern Bier. Die bekannteste Bremer Brauerei ist Becks Brauerei. 2002 wurde die Brauerei von der belgischen Interbrew-Gruppe aufgekauft. Heute gehört sie zur Muttergesellschaft Anheuser-Busch InBev und gehört somit zum größten Brauereikonzern. Bekannte Biermarken der Brauerei sind:

Bremer Brauereigeschichte

In der Zeit vom 13. bis zum 17. Jahrhundert gab es zur Zeit der Hanse bis zu 250 kleine Brauereien. Ab 1809 wurde nur noch in Bremen für den Bedarf im Ort produziert und die Anzahl der Brauereien verringerte sich auf 21 Braustätten.In dieser Zeit entstanden in Bremen folgende Brauereien:

  • 1824 Remmer-Brauerei
  • 1826 Gründung der C. H. Haake Brauerei (spätere Gründung der Marke Haake-Beck)
  • 1843 Brauerei Thomas Duntze (spätere Umfirmierung als Neustädter Actienbrauerei)
  • 1870 Dreßler-Brauerei
  • 1873 Kaiserbrauerei (durch Braumeister Heinrich Beck mit der Marke Beck's Bier)

In den angrenzenden Städten Hemelingen und Bremerhaven wurde ebenfalls Bier gebraut. Im Jahr 1868 gab es nur eine Brauerei in Hemelingen. In der Hemelinger Aktienbrauerei in der Bahnhofstraße wurde das untergärige Hemelinger Spezial gebraut. Seit 1985 ist am Hemelinger Standort die Bier-Produktion eingestellt. Die bekannte Karlsburger Brauerei entstand 1891 in der Seestadt Bremerhaven. Die Brauerei bestand bis 1974 und 1985 wurde die Brauerei für die Hochschule Bremerhaven umgebaut. Die haltbaren Biersorten nicht nur in Bremen, sondern auch in Norddeutschland und Nordeuropa waren:

  • Rotbier
  • Witbier (Weizenbier)
  • Braunbier
  • Haferbier

Später:

  • Porter und Ale

Im 19. Jahrhundert kamen hinzu:

  • Altbier
  • Pils
  • Exportbier

Bereits im 11. Jahrhundert wurde Bremen als Brauereistandort erwähnt und die Hansestadt kann auf eine fast 1.000-jährige Brautradition zurückblicken.

Die „Breemschen Biere“ wurden in ganz Nordeuropa geschätzt und die heutige Bremer Braumanufaktur hat sich der ursprünglichen Brautradition angenommen.

Bremer Braumanufaktur

Mit der ursprünglichen Brautradition lässt die Bremer Braumanufaktur ihre Biere der Marke Hopfenfänger neu aufleben.

Die Hopfenfänger :

  • tiefschwarzes Bier
  • schokoladig
  • Röstaromen
  • cremige Note

Ale No. 2:

Bei diesem Bier wurden die Hopfen auf der Gemüsewerft mitten in Bremen gepflanzt. Ale No.2 beeindruckt durch seinen leicht fruchtigen Duft.

Das haben alle Hopfenfänger gemeinsam:

  • wahre Tiefe im Geschmack
  • Prickeln auf der Zunge
  • erlesene Aromen

Wer die überlieferten Handgriffe des Brauens kennenlernen möchte und seinen Wissensdurst stillen möchte, der bekommt im Rahmen eines Brauseminars der Bremer Braumanufaktur alle Antworten.

Craftbeer aus Bremen

Obwohl die Craftbeer – Szene in Bremen noch klein ist, so ist sie doch ziemlich aktiv.

Einer der ersten Craftbeer - Brauer in Bremen ist Tobias Grebhan, der eine kleine Manufaktur im Schnoor eröffnete. Er beschäftigte sich intensiv mit dem Brauprozess und die Nachfrage nach seinen Produkten war enorm, so dass er im Jahre 2016 in das Industriegebiet in Horn-Lehe umzog.

Hier werden vier feste Sorten regelmäßig produziert (limitierte Sonderabfüllungen kommen hinzu).

Insgesamt hat Tobias Grebhan 80 verschiedene Kreationen produziert, so wurde zum Beispiel bei der Sorte „Tomaten Gose“ mit Roter Beete, Salz, Koriander, Chilli und Tomate kreiert.

Er selbst trinkt aber doch auch gern immer mal wieder ein gutes, unkompliziertes Pilsner mit Charakter.

Freie Brau Union Bremen

Die Freie Brau Union Bremen wurde im Dezember 2015 eröffnet nachdem im September 2015 das neue 20 hl Sudhaus genau dort eingebaut wurde, wo auch früher das alte Sudhaus stand. Allerdings wurden bewusst Gegensätze geschafft: historisches Backsteingebäuede trifft auf modernes Sudhaus aus Edelstahl. Das Ganze befindet sich in der Theoderstraße 13 in Bremen und der Geschäftsführer ist Lüder Kastens.

Die Freie Brau Union Bremen ist eine junge, aufstrebende Brauerei. Der Weg führt zurück auf die Union-Brauerei, die von 1907 bis 1968 bestand. In den letzten drei Jahren ihres Bestehens gehörte die Brauerei zur Haake-Beck AG. Im Jahre 1981 fusionierte sie mit der Brauerei Beck GmbH & Co. KG.

Heute bietet die Brauerei nicht nur verschiedenste Biere an, sondern auch im Union-Braugasthaus moderne, deutsche, regionale und saisonale Küche. Die Herkunft und die Qualität der Produkte kommen teilweise aus kontrolliert ökologischem Anbau.

Im Braugarten gibt es sogar Kino für bis zu 180 Personen. Und auch die Bierwerkstatt ist ebenfalls mit moderner Technik ausgestattet und ist perfekt geeignet für Treffen im kleineren Rahmen.

Hopfen aus Bremen

Das größte deutsche Anbaugebiet ist wahrscheinlich der Brehmische „Northern Hallertau“, in dem Hopfen in Hochbeeten angebaut wird. Die Gemüsewerft baut seit 2014 nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus Hopfen in der Stadt an. An drei innerstädtischen Standorten gedeiht auf knapp 1000 qm in Bremen neben Hallertauer Tradition, Comet und Tettnanger. Auch für die Craftbeer-Szene wird angebaut und zwar die derzeit wichtigsten Aromasorten: Cascade, Chinook, und Centennial.

Brauereien Bremen  u.a.

Brauerei Marke
Becks BrauereiBecks Pils
Bremer Brauerei AGKristall-Bier, Excelsior u.v.m.
Bremer BraumanufakturHopfenfänger
Bürgerliches Brauhaus BremenPilsner Bier
Dreßler BrauereiDreßler Bier
Grebhan's Bier GmbHHopfenwolf, Hexe, Indian Pale Ale, Ginger PIls

Seit dem Hochmittelalter gehören Bremen und Bier zusammen. Nicht nur in Deutschland ist Bremens Bier bekannt, sondern es ist auch ein beliebter Exportschlager.

Und so wird es in Bremen vielleicht immer mal wieder eine Brauerei weniger oder auch mehr geben. Fest steht: Gebraut wird in Bremen immer!

Bewerte jetzt die Biere der Brauereien in Bremen – und Prost!

Welches Bier trinkt man in Bremen?

Wir sagen dir hier, welches Bier man in Bremen trinkt. Lass dich überraschen...

Du hast gelesen: ᐅ Brauereien in Bremen ▶ 4 Brauerein