v
« zurück

Brauereiliste Thüringen

Deutschlands Brauereiliste

Brauereiliste Thüringen - alphabetisch (35)

Brauereien mit D
Nr.BrauereiOrtBundesland
14Duff Beer BrauereiGothaThueringen
Brauereien mit E
Nr.BrauereiOrtBundesland
15Erfurter BrauereigaststätteErfurtThueringen
Brauereien mit F
Nr.BrauereiOrtBundesland
16Familienbrauerei H. SchmiedeknechtHerschdorf / ThüringenThueringen
17Felsenkeller WeimarWeimarThueringen
Brauereien mit G
Nr.BrauereiOrtBundesland
18Gasthaus - Brauerei TalschänkeJena - Wöllnitz Thueringen
Brauereien mit H
Nr.BrauereiOrtBundesland
19Haus zur PfauenErfurtThueringen
20Hotelpark Stadtbrauerei...ArnstadtThueringen
Brauereien mit K
Nr.BrauereiOrtBundesland
21Köstritzer BrauereiTippBad KöstritzThueringen
Brauereien mit M
Nr.BrauereiOrtBundesland
22Michels Eichsfelder Braumanufaktur...Dünwald / OT HüpstedtThueringen
23Mühlhäuser Brauhaus ´Zum...Mühlhausen/ThüringenThueringen
Brauereien mit P
Nr.BrauereiOrtBundesland
24Pörzbrauerei RudolstadtRudolstadtThueringen
25Privatbrauerei MetzlerDingslebenThueringen
Brauereien mit R
Nr.BrauereiOrtBundesland
26RhönbrauereiKaltennordheimThueringen
27Rolschter BrauhausRudolstadtThueringen
28RosenbrauereiPössneckThueringen
Brauereien mit S
Nr.BrauereiOrtBundesland
29Schlossbrauerei SchwarzbachSchwarzbachThueringen
30Stutzhäuser BrauereiLuisenthal Thueringen
Brauereien mit V
Nr.BrauereiOrtBundesland
31Vereinsbrauerei GreizTippGreiz/Thüringen Thueringen
Brauereien mit W
Nr.BrauereiOrtBundesland
32Waldhaus GbRErfurtThueringen
33Watzdorfer BrauereiBad BlankenburgThueringen
34Weißenseer RatsbräuWeißensee Thueringen
Brauereien mit Z
Nr.BrauereiOrtBundesland
35Zum Goldenen Schwan ErfurtErfurtThueringen

Geschichte der Brauereien in Thüringen

Der Freistaat Thüringen ist ein Land im Zentrum der Bundesrepublik mit 2,1 Millionen Einwohnern. Thüringen gehört mit einer Fläche von rund 16.000 Quadratkilometern zu den kleineren Ländern der Bundesrepublik. Erfurt ist die Landeshauptstadt des Freistaates Thüringen. Jena, Gera und Weimar sind weitere wichtige Zentren. Am 3. Oktober 1990 wurde Thüringen aus den drei Bezirken Erfurt, Gera und Suhl sowie einigen angrenzenden Gebieten wiedergegründet. Die Gliederung teilt sich heute in 17 Landkreise sowie fünf kreisfreie Städte auf. Den Namenszusatz „Freistaat“ trägt Thüringen offiziell seit 1993 und er ist aus den historischen Landesteilen begründet.

In der Zeit nach der Jahrtausendwende stabilisierte sich die Wirtschaft Thüringens. Die Arbeitslosenquote liegt heute etwa auf dem Bundesdurchschnitt.

Deutschland ist mit 92 Millionen Hektolitern Bierproduktion (2019) die Nummer Eins in Europa. Im Jahre 2019 zählte Deutschland 1.548 Brauereien. Davon befinden sich 43 Brauereien in Thüringen (Stand 2019).

Die Brauereien brauen Lieblingsbiere aus Thüringen, wie zum Beispiel das Schwarzbier. Das Schwarzbier ist eine einzigartige Thüringer Spezialität mit kräftigem Malzaroma. Aber auch das Altenburger Weißbier aus der Altenburger Brauerei ist eine thüringische Spezialität, die bei den 2020 stattgefundenen „World Beer Awards“ zum Besten Weißbier Deutschlands gekürt wurde. Die Brauerei Meiningen GmbH wurde mit „Bundesehrenpreis für Bier“ geehrt. Das ist die höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswissenschaft.

Brauereien Thüringen – Aufwärtstrend

Schon im Jahre 2007, als in Deutschland immer weniger Bier getrunken wurde, konnte Thüringen den Bierabsatz gegenüber dem Vorjahr steigern. Die wachsende Nachfrage nach Thüringer Bieren verursachte einen erfreulichen Zuwachs. Jedes dritte Schwarzbier kommt inzwischen aus Bad Köstritz.

Im Jahr 2020 sind weiterhin positive Entwicklungen des Thüringer Bierabsatzes zu beobachten. Das Thüringer Landesamt für Statistik teilte in seiner Pressemitteilung vom 5. Januar 2021 mit, dass von den Thüringer Brauereien und Bierlagern in den ersten 9 Monaten 2020 insgesamt 2,4 Millionen Hektoliter Bier verkauft wurden. Im Vergleich zum Vorjahr im vergleichbaren Zeitraum waren das 5,6 Prozent mehr verkauftes Bier. In dem genannten Zeitraum ist Thüringen fast das einzige Bundesland, in dem der Bierabsatz gestiegen ist.

Thüringer Brauereien meldeten beim Inlandsabsatz gestiegene Umsätze. Innerhalb Deutschlands wurde mehr Bier als im Vorjahreszeitraum in den ersten 3 Quartalen verkauft. Die Steigerung betrug 2,2 Prozent mit 1,9 Hektolitern (+42 Tausend Hektoliter).

Bei den Biermischgetränken gingen die Verkaufszahlen zurück. Es wurden in Thüringen 150 Tausend Hektoliter Biermischgetränke in den ersten 3 Quartalen verkauft. Das ergab gegenüber 2019 ein Minus von 10,8 Prozent.

Einen neuen Höchststand erreichte der Thüringer Bierabsatz ins Ausland 2020. Von den Thüringer Brauereien und Bierlagern wurde so viel Bier über die Bundesgrenze hinaus verkauft wie noch nie. Die positive Entwicklung schlug sich auf 643 Tausend Hektoliter Bier nieder, die die Bundesgrenze verlassen haben. Es wurde ein Plus von 27,2 Prozent gegenüber dem Vorjahr erreicht.

Vorstellung einiger Thüringer Brauereien

Altenburger Brauerei

Die historische Altenburger Brauerei in der ostthüringischen Skat- und Residenzstadt Altenburg wurde 1871 gegründet.

Die Brauerei ist ein kleines Familienunternehmen, das zur privaten Leikeim Brauerei in Altenkunstadt/Oberfranken gehört. Die Gesellschafter des Unternehmens sind Andreas, Bastian und Anna Leikeim seit 2016 und sie führen die Altenburger Brauerei heute in der Brauereistraße 20 im Stadtteil Kauerndorf.

Die Biere der Thüringer Brauereie werden jährlich bei DLG-Wettbewerben prämiert.

Biersorten: Bock, Festbier, Helles, Schwarzes, Radler, Weissbier, Pilsner Bier

Schloßbrauerei Schwarzbach

Die Schlossbrauerei Schwarzbach beruft sich auf eine zuerst 1400 urkundlich belegte Brautradition in Schwarzbach und erklärt sich laut Selbstdarstellung als älteste Brauerei des Thüringer Waldes. Im Jahre 1720 wird der Bau eines Brauhauses belegt. Der Bau des Schlosses und des Rittergutes erfolgte bereits etwa um 1400.

Seit 2001 wird die Schloßbrauerei Schwarzbach von Christel und Oliver Nowak geführt.

Regionale Bekanntheit in Thüringen und Franken erlangte die Brauerei durch ihre Spezialitäten „Raubritter Dunkel“ (Schwarzbier) sowie durch „Sonnen Weisse“ (ist das einzige in der Region gebraute Weizenbier).

Biersorten u.a.: helles Bier (Pils), Bockbier und verschiedene Limonaden

Rosenbrauerei Pößneck

Die Rosenbrauerei Pößneck ist in Pößneck zu Hause und befindet sich in Familienbesitz.

Sie ist Mitglied im Verbund „Die Freien Brauer“. Der Verbund ist eine Vereinigung inhabergeführter Privatbrauereien. Die Biere der Rosenbrauerei Pößneck sind stark in der Region verankert. Sie werden auf der Grundlage der hochgeschätzten Thüringer Brautradition nach alten Rezepten seit 1866 gebraut.

Das Rosen Pils wird jährlich mit der DLG-Gold-Medaille ausgezeichnet.

Biersortiment u.a.: Schwarze Rose, Rosen Edel Hell, Rosen Spezial Pils, Rosen Kellerbier, Rosen Radler

Das schöne Thüringen

Das schöne Thüringen hat jede Menge Sehenswürdigkeiten zu bieten, die es sich lohnt zu besuchen. Da gibt es die Wartburg, die Dornburger Schlösser, die Barbarossahöhle, den Nationalpark Hainich, den Bärenpark Worbis, Kyffhäuser, den Thüringer Wald und natürlich den Erfurter Dom.

Die Thüringer Brauereien bieten außerdem Brauereiführungen an, so dass man einen Besuch in Thüringen mit einer Brauereibesichtigung und anschließender Bierverkostung kombinieren kann.

Wir wünschen viel Spaß dabei – und Prost!

Welches Bier trinkt man in Thüringen?

Wir sagen dir hier, welches Bier man in Thüringen trinkt. Lass dich überraschen...

Du hast gelesen: ᐅ Brauereien in Thüringen ▶ 35 Brauerein