v
Haake-Beck Brauerei
Gesamtbewertung der Brauerei
928 Votes / im Schnitt 58%
Logo Haake-Beck Brauerei GmbH & Co. KG

Alle Infos zur Brauerei:

  • 28199 Bremen Am Deich 18 - !9
  • Haake-Beck Brauerei GmbH & Co. KG
  • 0421-50940
  • www.haake-beck.de
  • Brauerei Id: 88


Haake-Beck Brauerei Biere:

Tipp
Haake-Beck Kräusen Platz: 280
Platz 280 / 213 Votes / 64%
Abstimmen
Haake-Beck 12 Platz: 1055
Platz 1055 / 143 Votes / 58%
Abstimmen
Tippab 0,99
Haake Beck Pils Platz: 1441
Platz 1441 / 133 Votes / 64%
Abstimmen
Haake-Beck Export Platz: 2024
Platz 2024 / 124 Votes / 53%
Abstimmen
Haake-Beck Maibock Platz: 2217
Platz 2217 / 121 Votes / 59%
Abstimmen
Haake-Beck Alster Platz: 3495
Platz 3495 / 108 Votes / 52%
Abstimmen
Haake-Beck Edel-Hell Platz: 5877
Platz 5877 / 86 Votes / 50%
Abstimmen

Haake Beck Brauerei, Daten und Fakten

Haake Beck gehört heute zu Anheuser Busch InBev Deutschland und ist damit Bestandteil des Produktportfolios von Anheuser-Busch InBev Deutschland. Anheuser Busch InBev ist das größte Brauunternehmen der Welt und davon ist Anheuser-Busch InBev Deutschland ein Teil.

In seinem Portfolio hat Anheuser-Busch InBev mehr als 200 Marken in 140 Ländern. Als die belgische Interbrew und die brasilianischen AmBev im Herbst 2004 fusionierten, entstand AB InBev.

Die Geschichte der Haake Beck Brauerei

Haake Beck blickt auf eine lange Geschichte zurück, die in das Jahr 1801 zurückgeht, denn am 04. Juli 1801 wurde Cord Hinrich Haake in Bremen geboren. Sein Vater Heinrich Wilhelm besaß zu dieser Zeit bereits einen Bierausschank und eine eigene „Braugerechtigkeit“.

  • 1805 Aufnahme Heinrich Wilhelm Haake in die Brauer-Societät in Bremen sowie die Erlaubnis, im eigenen Haus brauen zu dürfen
  • November 1825 erhält der 24-jährige Cord Hinrich Haake das große Bürgerrecht mit Handlungsfreiheit
  • im Jahre 1826 gründet im Mai Cord Hinrich Haake die C.H. Haake Brauerei, nachdem er im März das Nachbarhaus erworben hatte in der Wachtstraße 33
  • im Jahr 1832 Beginn Herstellung von untergärigem Bier – damit ist C.H. Haake der Erste – gleichzeitig beginnt damit eine neue Vertriebsform
  • Haake vergrößert sich, indem die Häuser 34 und 35 zugekauft werden, auch ein Haus in der Martinistraße wird gekauft und ist durch einen Hof mit der Wachtstraße verbunden
  • der jüngere Bruder von Cord Hinrich, Heinrich Wilhelm, tritt in das Geschäft ein und übernimmt und führt bis 1860 die Stöver'sche Brauerei
  • in den Jahren 1838/39 wird der erste Eiskeller errichtet
  • 1845 stirbt C.H. Haake als er 44 Jahre alt war, seine Witwe erbt die führende Braustätte
  • eine eigene Mälzerei wird 1847 in der Martinistraße 5 errichtet
  • die Brauerei wird 1862 durch den Schwiegersohn von Conrad Hinrich Haake, Johnann Georg Graue, vorangetrieben. Johann Georg Graue übernimmt als erster kaufmännischer
  • Betriebsleiter die Geschäftsführung. Durch ihn wird die Technisierung vorangetrieben.
  • 1887 erfolgt die Umwandlung der Brauerei in die C.H. Brauerei Aktiengesellschaft
  • später wird der Betrieb im Jahre 1889 in die Neustadt verlegt
  • am 1. Juli 1918 übernimmt die Hemelinger Aktien Brauerei die Brauerei Haake & Co, das gesamte Inlandsgeschäft der Kaiserbrauerei Beck & Co wird an die C.H. Haake Brauerei AG verkauft
  • die Zusammenlegung der Inlandsproduktion der Kaiserbrauerei Beck & Co mit der C.H. Haake Brauerei AG erfolgt im Jahre 1921 unter der Firmierung Haake-Beck Brauerei AG
  • in den Kriegsjahren des Zweiten Weltkrieges werden die Produktionsanlagen der Haake-Beck Brauerei durch Luftangriffe zerstört, 1945 produziert Haake Beck ein alkoholfreies Bier, weil die Verwaltung des Vereinigten Wirtschaftsgebietes ein Sudverbot erlässt
  • 1948 geht es wieder bergauf, denn das Sudverbot ist aufgehoben und ab sofort braut Haake Beck ein helles und ein dunkles Bier
  • 1950 ist das Jahr der Sorten-Entwicklung, denn eine besondere Art des Fassbier-Pils wird entwickelt – das Haake-Beck Kräusen Pils und zum ersten Mal in dem Jahr produziert Haak Beck Bockbier
  • 1979 Haake Beck - Mehrheitsbeteiligung bei Coca-Cola Bremen
  • es folgen weitere neue Sortimenteinführungen, Internetauftritte, die Haake Beck Skate-Night, Kampagne „Kuss des Nordens“, Einführung der 0,33 Liter-Longneck-Flasche, Einführung Haake-Beck Alster, eine neue Kampagne „Echt Haake-Beck“ sowie die erfolgreichste Produktneueinführung von Haake-Beck 12 – das Bier von den Fans für die Fans

Haake Beck Bier

Haake Beck Bier ist ein Bier mit erstklassig frischem Geschmack. Bei der Herstellung von Haake Beck Bier kommen ausschließlich hochwertige Rohstoffe zum Einsatz. Permanente Qualitätssicherung wird durch die Haake Beck Brauerei zugesichert. Die Biere werden von erfahrenen Brauern sorgfältig gebraut. Dabei kommen überlieferte Rezepte zum Einsatz. Haake Beck braut streng nach dem deutschen Reinheitsgebot.

Haake-Beck Biersorten u.a.:

Haake Beck Shop

Im Haake Beck Shop kann der Fan und Bierfreund alle Haake Beck Produkte kaufen. Dazu gehören u.a.:

  • Gläser
  • Accessoires
  • BarZubehör
  • die Haake-Beck X Umbro Kollektion
  • sowie natürlich alle Biere

Haake Beck und der Sport

Die AB InBev pflegt mit dem Fußball-Verein Werder Bremen eine lange und intensive Partnerschaft, die weit über das Sponsoring hinausgeht. Die Marke Haake Beck ist das Bier im Stadion Werder Bremen und ist außerdem bei Aktionen in und um Bremen präsent.

Gemeinsam mit dem Verein und den Fans entwickelte die Haake Beck Brauerei mit dem Haake-Beck 12 Bier ein eigenes Werder-Fan-Bier.

Brauereibesichtigung

Die Haake Beck Brauerei bietet eine dreistündige Brauereibesichtigung an, bei der rund um die Kunst des Bierbrauens berichtet wird. Auch über die Geschichte der Brauerei wird informiert. Der Rundgang führt entlang zum Museum, weiter in den Rohstoffraum und das Sudhaus, vorbei an Malzsilos bis hin zu den Gär- und Lagertanks und der Abfüllung.

Die Brauereitour wird natürlich mit einer Bierverkostung beendet, denn im Gästeraum nehmen die Besucher Platz und dort können sie aus einem Sortiment von drei Biersorten die Biere verkosten.

Bewerte jetzt die Biere der Haake Beck Brauerei – und Prost!


Welches Bier tringt man eigentlich in Bremen?

Das Lieblingsbier aus der Region Bremen findest du hier.