v
« zurück

Brauhaus Pirna - zum Giesser

Brauhaus Pirna - zum Giesser
Gesamtbewertung der Brauerei
958 Votes / im Schnitt 56%
Logo Brauhaus Pirna - zum Giesser

Alle Infos zur Brauerei:

Biere der Brauerei:
Brauhaus Pirna - zum Giesser

Bastei Pils Platz: 372
Platz 372 / 162 Votes / 55%
Abstimmen
Bastei Bock (dunkel) Platz: 477
Platz 477 / 155 Votes / 51%
Abstimmen
Bastei Bock (hell) Platz: 499
Platz 499 / 153 Votes / 55%
Abstimmen
Giesser Dunkel Platz: 903
Platz 903 / 139 Votes / 55%
Abstimmen
Sächsisches Rauchbier Platz: 1436
Platz 1436 / 128 Votes / 59%
Abstimmen
Schlafmützchen Platz: 2433
Platz 2433 / 115 Votes / 57%
Abstimmen
Pirnaer Stadtbier Platz: 3389
Platz 3389 / 106 Votes / 56%
Abstimmen

Brauhaus Pirna

Das Brauhaus Pirna ist ein Haus mit Geschichte. Das Brauhaus Pirna wurde nach der benachbarten Edelstahlgießerei benannt und heißt deshalb Brauhaus Pirna „Zum Gießer“. Bereits 1924 entstand die erste Stahlgießerei auf dem Gelände. 1959 wurde ein Gebäude für soziale und sanitäre Einrichtungen erbaut – das heutige Brauhaus. Das Edelstahlwerk Schmees aus Langenfeld übernahm 1992 die Copitzer Guß GmbH (ehemals VEB Grauguss). Keiner konnte allerdings so richtig mit der Übernahme etwas anfangen bis Herr Dieter Schmees den Braumeister Franz Schirmer von der König-Brauerei kennenlernte. Diese Begegnung war für Dieter Schmees schicksalhaft, denn durch die Hilfe von Franz Schirmer wurde endlich der Traum von einer eigenen Brauerei wahr – Schmees Brauhaus Pirna.

Es entstand also 1998 das Brauhaus „Zum Gießer“ Pirna. Die traditionelle Braukunst wird mit dem Brauhaus Pirna zum Gießer nach über 50 Jahren fortgesetzt.

Zum Gießer Pirna ist eine feste Größe in der Region Sächsische Schweiz. Im Gießer Pirna kann man unmittelbar am großen Sudkessel Platz nehmen und die gemütliche Atmosphäre genießen. Es wird köstliches hausgebrautes Bier serviert und natürlich kann man auch lecker essen, wenn man es möchte.

Biere:

Im Schmees Brauhaus Pirna werden fünf Biersorten gebraut nach traditioneller Art sowie nach dem deutschen Reinheitsgebot. Die Biere sind weder filtriert noch pasteurisiert. Alle wertvollen Inhaltsstoffe bleiben dadurch erhalten.

Für die Biere werden feinste Malze aus Gersten sowie erstklassischer Hopfen verwendet.

Die Biere im Brauhaus Pirna bekommen viel Zeit zur Reifung. Sie werden bei einer Temperatur von etwas 2 Grad Celsius über einen Zeitraum von 5 bis 6 Wochen gelagert. So kann sich der Geschmack der Biere vollends entwickeln.

Das Brauhaus Pirna „Zum Gießer“ füllt alle Biersorten in Siphons ab. Für größere Veranstaltungen kann bis 50l (Fass) abgefüllt werden.

Es gibt auch das kleine 5-Liter-Partyfässchen (ideal für den Braugenuss in kleiner Runde).

Brauereiführung:

Der interessierte Bierfreund kann im Schmees Brauhaus Pirna an einer kleinen Brauereiführung teilnehmen.

Schaudestillerie Pirna:

Es gibt einen Verkaufsladen auf dem Hof vom Brauhaus Pirna. Dieser Laden ist der „Geist von Rathen“. Im „Geist von Rathen“ werden feinste Destillate angeboten. Zur Herstellung der Destillate werden nur Früchte oder Kräuter, Naturalkohol und Wasser verwendet. Es gibt keinen Zusatz von künstlichen Aromen, Essenzen und Zucker.

Ferienwohnungen:

Und sogar Ferienwohnungen werden angeboten, die sich im Kurort Rathen befinden mit traumhaften Blick auf die Elbe und ins Elbtal.

Das Brauhaus Pirna „Zum Gießer“ findet man: Basteistraße 60 in Pirna, direkt neben dem Edelstahlwerk Schmees.

Bewerte jetzt die Biere des Brauhaus Pirna „Zum Gießer“ - und Prost!