v
Hirsch Flözlingen Brauerei
Gesamtbewertung der Brauerei
538 Votes / im Schnitt 52%
Logo Hirschbrauerei Flözlingen Brennerei, Gasthof

Alle Infos zur Brauerei:


Hirsch Flözlingen Brauerei Biere:

Flötzlinger Dunkles Bockbier Platz: 1580
Platz 1580 / 127 Votes / 55%
Abstimmen
Flötzlinger Halbdunkel Platz: 3412
Platz 3412 / 107 Votes / 49%
Abstimmen
Flötzlinger Hefeweizen Platz: 3531
Platz 3531 / 106 Votes / 49%
Abstimmen
Hirsch Spezial Hell Platz: 3677
Platz 3677 / 104 Votes / 57%
Abstimmen
Flötzinger Naturtrüb Platz: 4934
Platz 4934 / 94 Votes / 50%
Abstimmen

Brauereigasthof Hirsch, alle Fakten und Infos

Die Hirschbrauerei Flözlingen Brennerei Gasthof liegt in Flözlingen in Richtung Böblingen. Von der Autobahn aus nimmt man die Abfahrt Rottweil.

Angekommen an der Brauerei erwartet den Bierfreund ein echtes Turmsudhaus (Pfanne im Original von 1793). Beheizt wird das Ganze mit Holzfeuerung. Aber nicht nur das Turmsudhaus hat einige Jahre auf dem Buckel, sondern die Brauerei ebenfalls. Gegründet wurde die Brauerei im Jahre 1793 und kann nun auf über 200 Jahre Brauerfahrung zurückblicken. Heutiger Eigentümer ist Rolf Schittenhelm. Er legt großen Wert auf echtes Handwerk und so heizt er selbst mit Holz aus dem eigenen Wald die Pfanne für die Anschlagwürze.

Das Turmsudhaus wurde bereits damals sehr durchdacht gebaut, um Energie optimal auszunutzen, denn Maische- und Sudpfanne befinden sich unten im Turm und der Läuterbottich befindet sich darüber und so steigt die Wärme nach oben und arbeitet optimal.

Im Übrigen sammelt Rolf Schittenhelm viele Inspirationen im Ausland, denn auch dort hat er sein Bier schon gebraut. Und auch das Personal im Hirsch Flözlingen ist international. So gibt es einen Brauer-Lehrling aus Australien und einen Oberbrauer aus Brasilien.

Doch es geht nicht nur traditionell in der Hirschbrauerei Flözlingen Brennerei Gasthof zu, sondern für die moussierende Kohlensäure im Bier arbeitet ein moderner Spundapparat. Der Apparat sorgt für den richtigen Druck auf dem Tank.

Zur Brauerei Flözlingen gehört auch ein Gasthof, eine eigene Brennerei, der Festausrüster und Brauereiführungen werden angeboten.

Brauerei Flözlingen Gasthof zum Hirsch

Die Hirsch Brauerei Gaststätte befindet sich in 78658 Zimmern ob Rottweil.

Die Öffnungszeiten sind unterschiedlich: November bis April und Mai bis Oktober (einfach nachfragen Tel: 07403/489).

Die Lage der Hirsch Brauerei Gaststätte ist direkt neben der Brauerei. Der Gasthof zum Hirsch bietet für Veranstaltungen Tagungsräume an. Hundeliebhaber können sich freuen, denn die kleinen und großen Vierbeiner sind gern gesehen. Und aufgepasst: Es gibt Bier zum Mitnehmen.

Wichtig für die Bierfreunde und Gäste, die es lieben, im Biergarten zu entspannen; den gibt es auch im Gasthof zum Hirsch. Außerdem bietet der Gasthof Flözlingen auch Wohnmobilstellplätze an.

Das Speisenangebot ist regional-schwäbisch. Für Freunde der herzhaften Küche bleiben keine Wünsche offen. Von Hausmacher Vesper über saure Kutteln, saure Niere bis hin zum Schweinsbraten an Bierrahmsoße kann sich der Gaumen erfreuen.

Hirsch Flözlingen Biere

Die Biere werden in einem Raritätenfüller abgefüllt, der sehr alt ist. In der Stunde schafft das Gerät 800 Flaschen. Abgefüllt wird das Flözlinger Bier in der 0,5 Liter-Bügelflasche.

Wichtig ist die Lagerung für die Reifung des Bieres. Deshalb wird das Spezial 6 bis 8 Wochen gelagert in Velo Edelstahl-Tanks und das Bockbier wird zwischen 10 bis 12 Wochen gelagert.

Flözlinger Biere saisonal:

  • Flözlinger Dunkler Bock (Osterbock zur Osterzeit)
  • Flözlinger Dunkler Bock (Maibock 1. Woche im Mai)
  • Flözlinger Halbdunkel Naturtrüb (Musiker-Sommerbier Ende Juni)
  • Flözlinger Halbdunkel (zum Sommerausklang)
  • Flözlinger Dunkler Bock (Kirbebock 3. Wochenende im Oktober)
  • Flözlinger Dunkler Bock (Weihnachtsbock zur Weihnachtszeit)

Bewerte jetzt die Biere der Hirschbrauerei Flözlingen und Prost!