v

Hochdorfer Maibock

Bewertung:
130 Votes - 54%
Brauerei: Tipp Hochdorfer Brauerei
  • Alkoholgehalt:7.5%
  • Stammwürze:16.5%
  • Bier Id:2328
  • Biergattung:Saisonbier
  • Brauart:-*

Hochdorfer Maibock, im Schnitt mit 2,7 Sternen bei 130 Bewertungen bewertet, wurde schon 7165 mal angesehen und das zuletzt am 12.09.2020 - 11:45 Uhr!

Wem "Hochdorfer Maibock" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

1377
Platz 1378
Jetzt abstimmen!
1379
Bier online bestellen Hochdorfer Maibock jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Hochdorfer Maibock – Jetzt bewerten

Der Hochdorfer Maibock wird Ende Februar frisch abgefüllt. Später im März ist der Maibock auch im Handel erhältlich. Der helle Bock hat einen Alkoholgehalt von 7,5% vol. und der Stammwürzegehalt beträgt 16,5%. Das Hochdorfer Bockbier ist eine absolute Frühjahrsspezialität. Der Maibock ist ein Trinkgenuss und das nicht nur im Mai.

Hochdorfer Maibock ist ein vollmundiges, kräftiges Bockbier, bei dem die ideale Trinktemperatur bei 7 Grad Celsius liegt. Für die milde Hopfenbittere sorgt der Naturhopfen aus der Hallertau. Die Bittereinheiten betragen 26 BE. Die sattgelbe Farbe erhält das Hochdorfer Bockbier durch die Pilsenermalze und Karamellmalze. Die Malze sind auch für den kräftigen Körper zuständig.

Der Hochdorfer Maibock wird mit untergäriger Hefe zubereitet und er wird lange und kalt gelagert. Dadurch wird der Bock zu einer edlen süffigen Bierspezialität.

Kaufen kann man das Bier in 24 x 0,33l Mehrweg und 6 x 0,33l Mehrweg.

Der Hochdorfer Maibock ist ein Saisonbier und von März bis Mai erhältlich.

Trinkgenuss:

Die 0,33l Longneckflasche ist mit einer guten Etikettenausstattung versehen, worauf man alle Informationen über das Bier finden kann. Besonders schön ist, dass kein Hopfenextrakt verwendet wird.

Im Glas steht ein glanzfeines strahlendes Gelb mit einer üppigen Schaumkrone darüber, die stabil und gemischtporig ist.

Süßliche, malzige und getreidige Düfte steigen in die Nase und machen Lust auf das Bier. Das Hochdorfer Bockbier überzeugt beim ersten Schluck, es ist satt und aromatisch.

Es folgt eine tragende Malzsüße, die an Stärke verliert durch die spritzig perlende Kohlensäure, so dass das Bockbier wunderbar läuft. Auch die Hopfennote bekommt ihren Auftritt und macht das Bier rund und vollmundig. Im Nachtrunk setzt sich noch einmal die Malzsüße durch, Hochdorfer Maibock ist ein Bock zum Genießen.

Infos zur Hochdorfer Kronenbrauerei:

Die Hochdorfer Brauerei in der 12. Generation braut nur mit Natur-Aromahopfen aus dem eigenen Hopfengarten. Sie verwendet als Brauwasser frisches Schwarzwaldwasser und als Malz wird heimisches Braumalz verwendet. Diese Kombination aus allen naturbelassenen Zutaten verleihen den Hochdorfer Bieren ihren ausgezeichneten Geschmack.

Bewerte jetzt – Hochdorfer Maibock – und Prost!


Fragen & Antworten zu Hochdorfer Maibock

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Hochdorfer Maibock?

Es hat 7.5%

Wieviel Stammwürze hat Hochdorfer Maibock?

Es hat 16.5%

Welchen Platz hat Hochdorfer Maibock in der Biermarken Liste?

Platz 1378 von 8022 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt: Hochdorfer Maibock

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)7.5%
Stammwürze (% Vol.)16.5%
Brauart-*
BiergattungSaisonbier
BrauereiHochdorfer Brauerei
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt2,7 von 5,0 [54%]
Test Anzahl130 Bewertungen
Du hast gelesen: Hochdorfer Maibock Platz 1378 » Test 2021 | Biermap24