v Kaiser Brauerei
Gesamtbewertung der Brauerei
1806 Votes / im Schnitt 69%
Logo Kaiser-Brauerei Geislingen / Steige W.Kumpf GmbH & Co. KG

Alle Infos zur Brauerei:


Kaiser Brauerei Biere:

Kaiser Winterbier Platz: 2237
Platz 2237 / 118 Votes / 51%
Abstimmen
Kaiser Maientagsbier Platz: 2720
Platz 2720 / 113 Votes / 51%
Abstimmen
Kaiser Keller Pils Platz: 3331
Platz 3331 / 107 Votes / 55%
Abstimmen
Kaiser Natur Pils Platz: 7894
Platz 7894 / 6 Votes / 97%
Abstimmen
Kaiser Export 1881 Platz: 7902
Platz 7902 / 4 Votes / 100%
Abstimmen
Kaiser ohne Filter Platz: 7904
Platz 7904 / 4 Votes / 95%
Abstimmen
Kumpf Weizen Alkoholfrei Platz: 7913
Platz 7913 / 3 Votes / 100%
Abstimmen
Kumpf Kristall Platz: 7914
Platz 7914 / 3 Votes / 100%
Abstimmen
Kaiser Rotbier Platz: 7915
Platz 7915 / 3 Votes / 100%
Abstimmen
Kaiser Helles Platz: 7916
Platz 7916 / 3 Votes / 100%
Abstimmen
Kumpf Hefe Hell Platz: 7935
Platz 7935 / 2 Votes / 100%
Abstimmen
Kumpf Hefe Dunkel Platz: 7967
Platz 7967 / 1 Votes / 100%
Abstimmen
Kaiser Naturradler Platz: 7968
Platz 7968 / 1 Votes / 100%
Abstimmen

Fakten zur Kaiser Brauerei Geislingen

In Geislingen an der Steige im Landkreis Göppingen ist die Kaiser-Brauerei Geislingen zu Hause. Bis 2017 nannte sich die Brauerei noch Kaiser-Brauerei Geislingen/Steige W. Kumpf.

Die Kaiser Brauerei wurde 1881 gegründet. Sie ist eine Privatbrauerei in der Schubartstrasse 24-26, 73312 Geislingen/Stg.

Geschichte Kaiser Brauerei Geislingen:

Braumeister Friedrich Kumpf in Geislingen erwarb 1881 die Brauerei und Gastwirtschaft „Zum Deutschen Kaiser“. Dieser Kauf war der Ausgangspunkt für das heutige Unternehmen. Jährlich werden 70.000 Hektoliter von untergärigen, obergärigen und saisonalen Bieren mit dem Wasser aus dem eigenen Brunnen gebraut.

Der Vertrieb von Fruchtsäften erfolgt von Frucade.

Die Geislinger Brauereifamilie Kumpf führte die Brauerei 2015 weiter, nachdem die Brauerei zuvor Insolvenz anmelden musste. Chinesische Investoren kauften 2017 über das Unternehmen Aitedian (International) Holding GmbH mit Sitz in Ottobrunn die Brauerei. Somit wurde die Brauerei in die neue Kaiser Brauerei GmbH überführt.

Die Brauerei ist Mitglied im Brauring. Das ist eine Kooperationsgesellschaft privater Brauereien aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Die Kaiser Brauerei heute:

Heute bezieht die Kaiser-Brauerei Geislingen 100% ihrer Braugetreide von 28 Landwirten von der schwäbischen Alb und dem schwäbischen Wald.

Die Hopfen sind zu 100% Aromahopfen und werden durch die Braumeister der Kaiser Brauerei von Hand bonitiert und jedes Jahr aufs Neue ausgewählt. Der Hopfen stammt aus der Hallertau und aus Tettnang. Die Kaiser Brauerei Geislingen verwendet keinen Hopfenextrakt und auch keine hoch Alpha Sorten von der Gattung Bitterhopfen.

Das Brauwasser ist immer von gleichbleibend hoher Qualität, denn es wird aus dem Brunnen direkt unter der Brauerei gewonnen. Das gut mineralisierte Albquellwasser wird von der Wasserader vom Schildwachtweg direkt zum Entstehungsort der Kaiser Biere befördert.

Die Kaiser-Brauerei Geislingen verzichtet konsequent auf die Pasteurisierung der abgefüllten Biere. Damit schadet sie den Naturprodukten so wenig wie möglich. Der Kunde erhält somit ein frisches Produkt. Das Mindesthaltbarkeitsdatum liegt deshalb auch nur bei fünf Monaten.

Kaiser Biere

Die Biere der Kaiser Brauerei sind im Umkreis von 60 km erhältlich. Durch die nicht zu weite Entfernung kann dem Kunden Frische und Nähe garantiert werden.

Die enthaltenen Vitamine und Nährwerte in den Bieren bleiben durch die schonende Behandlung der Produkte komplett enthalten.

Bewerte jetzt Kaiser Biere aus Geislingen – und Prost!