v

Martins Doppelbock

Bewertung:
559 Votes - 89%
Brauerei: Martinsbräu
  • Alkoholgehalt:7.5%
  • Stammwürze:18.5%
  • Bier Id:4704
  • Biergattung:Saisonbier
  • Brauart:untergärig

Martins Doppelbock, im Schnitt mit 4,45 Sternen bei 559 Bewertungen bewertet, wurde schon 11497 mal angesehen und das zuletzt am 2.04.2021 - 21:53 Uhr!

Wem "Martins Doppelbock" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

53
Platz 54
Jetzt abstimmen!
55
Bier online bestellen Martins Doppelbock jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Martins Doppelbock – Jetzt bewerten

Das Martins Doppelbock, auch bekannt als Skt. Martinus Doppelbock, ist nichts für schwache Nerven. Es ist ein kräftiges Starkbier, wunderbar dunkel und malzbetont sowie sehr aromatisch.

Martins Doppelbock gibt es nur zum Jahresende hin in den Monaten Oktober, November und Dezember. Es wird nach dem Bayerischen Reinheitsgebot von 1516 gebraut.

Die Brauart des Martins Doppelbock ist untergärig. Der Alkoholgehalt beträgt 7,5% vol. und der Stammwürzegehalt beträgt 18,5 %. Die empfohlene Trinktemperatur liegt zwischen 8 – 10 Grad Celsius. Als Zutaten werden Wasser, Gerstenmalz und Hopfen verwendet. Abgefüllt wird das Starkbier in 0,5l Flaschen in den Gebindegrößen: 6 Pack 0,5l und Kasten 20 x 0,5l.

Die Farbe vom Martins Doppelbock ist kastanienfarben. Die Schaumkrone darüber ist fingerdick und steht stabil. Beim Anblick allein bekommt man Lust auf das Bier. Der erste Schluck begeistert mit stimmigem röstmalzigen Körper. Aromen von Karamell und Kaffee tanzen auf der Zunge. Die Süffikgeit ist enorm vorhanden. Zur Mitte hin entfaltet sich eine leichte Rauchigkeit, die gut im Kontrast zu den süßlicheren Noten steht. Das Brauwasser ist wunderbar weich, so dass der Martins Doppelbock gut läuft. Dieser Bock sollte wirklich gleich zweimal kommen, auch deswegen Doppelbock.

Infos zur Privatbrauerei Martinsbräu:

Der starke Doppelbock stammt aus der Privatbrauerei Martinsbräu in der Stadt Marktheidenfeld. Das liegt in der Nähe von Würzburg. In Marktheidenfeld war das Bierbrauen schon immer ein fester Bestandteil. Seit über 100 Jahren braut dort Familienbrauerei Martinsbräu ihre erlesenen Bierspezialitäten. Gegründet wurde die Brauerei 1883 durch die Brüder Heinrich und Georg Martin.

Bereits im ersten Jahr der Gründung brachten die Brüder ihr erstes Bier auf den Markt. Der Familienbetrieb hat allerdings noch mehr als Bierbrauen zu bieten. So zum Beispiel versteht sich die Familie Martin auf verschiedene Handwerkskünste wie Küferei, Schlosserei und Schreinerei. Aber auch in der Landwirtschaft waren vereinzelt Familienmitglieder tätig.

Doch das Bierbrauen war und ist die größte Leidenschaft der Familie Martin und auch die wirtschaftliche Bedeutung bekam eine immer größere Rolle, also wurde entsprechend vergrößert, in neue, bessere Technik investiert. Und heute ist es der Familienbrauerei besonders wichtig, dass umweltfreundliche Materialien eingesetzt werden und bewusst Umweltbewusstsein gelebt und umgesetzt wird.

Auszeichnungen:

Martins Doppelbock kann gleich auf zwei Ehrungen stolz sein. Beim Meiningers International Award 2015 stand der Bock ganz oben auf dem Treppchen und wurde mit „Gold“ geehrt und beim International Craft Beer Award 2016 gab es „Platin“.

Herzlichen Glückwunsch!

Bewerte jetzt – Martins Doppelbock – und Prost!


Fragen & Antworten zu Martins Doppelbock

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Martins Doppelbock?

Es hat 7.5%

Wieviel Stammwürze hat Martins Doppelbock?

Es hat 18.5%

Welchen Platz hat Martins Doppelbock in der Biermarken Liste?

Platz 54 von 8022 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt: Martins Doppelbock

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)7.5%
Stammwürze (% Vol.)18.5%
Brauartuntergärig
BiergattungSaisonbier
BrauereiMartinsbräu
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt4,45 von 5,0 [89%]
Test Anzahl559 Bewertungen
Du hast gelesen: Martins Doppelbock Platz 54 » Test 2021 | Biermap24