v

Allgäuer Ökobier

Bewertung:
152 Votes - 49%
  • Alkoholgehalt: 5.2%
  • Stammwürze: 12.6%
  • Bier Id: 5252
  • Biergattung: Bio Bier
  • Brauart: untergärig

Allgäuer Ökobier, im Schnitt mit 2,45 Sternen bei 152 Bewertungen bewertet, wurde schon 12895 mal angesehen und das zuletzt am 27.07.2020 - 17:46 Uhr!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

514
Platz 515
Jetzt abstimmen!
516
Bier online bestellen Allgäuer Ökobier jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Allgäuer Ökobier – Jetzt bewerten

Allgäuer Ökobier ist ein helles Exportbier, das mit rein ökologischen Zutaten gebraut wird. Der Anbau der verwendeten Rohstoffe geschieht unter noch strengeren Auflagen, als das das Hirschbräu – Bier sowieso schon gebraut wird. Denn bereits für die normale Gerste, die die Hirschbräu-Brauerei verwendet und ihren Hopfen hat sie an die Qualität höchste Ansprüche. Die Hirschbräu-Brauerei bezieht ihre 4 „Öko-Hopfen“ von einem Familienbetrieb in Tettnang. Bierkenner wissen, dass das ein sehr bekanntes und anerkanntes Anbaugebiet ist. Das Bio-Malz wird aus einer Traditionsmälzerei aus Bayern bezogen.

Vom Biertyp her ist das Allgäuer Ökobier ein Exportbier mit einer goldgelben Farbe (BU:21). Der Alkoholgehalt beträgt 5,2% und der Stammwürzegehalt liegt bei 12,6%.

Erhältlich ist das Bier als traditionelle Bügelverschlussflasche 0,5l (20 Stück in der Kiste).

Das Allgäuer Ökobier dürfte die Biertrinker ansprechen, die wirklich Wert auf echten, reinen Inhalt legen, die Biertrinker, die sich mit den Zutaten und dem Woher und Wie vor dem Biergenuss auseinandersetzen. Mit dem Allgäuer Ökobier greifen die Bierkenner genau nach dem richtigen Bier. Denn es enthält nur hochwertigste Rohstoffe, die peinlichst genau geprüft und kontrolliert werden und schon vorher beim Anbau in Augenschein genommen werden.

Ein Check bei Ökotest hat gezeigt, das rund jedes dritte Pils Glyphosat-Rückstände enthält. Das ist ein Unkrautvernichtungsmittel, das im Verdacht steht, Krebs auszulösen. Das Mittel wird vor allem bei Getreide eingesetzt, wahrscheinlich auch bei der Braugerste. Erstmals wurde darauf aufmerksam gemacht durch eine Untersuchung des Münchner Umweltinstituts im Jahr 2016.

Der Hirschbräu Privatbrauerei Höss GmbH & Co KG aus Sonthofen ist bekannt für ihre hervorragenden Biere. Nicht für umsonst hat sie mehrfach zu Weltmeisterschaften „Gold“ abgeräumt. Da passt ein Ökobier nur zu gut in ihre Produktpalette, um ihren treuen Kunden nur das Beste anzubieten.

Das Allgäuer Öko-Bier bekommt als Zutaten Wasser, Gerstenmalz und Hopfen. Das Öko-Bier kann bereits mit dem ersten Schluck durch seinen sehr bekömmlichen Geschmack, der leichten Würzigkeit, einer guten Portion Malz, einer wundervollen Hopfendezente überzeugen. Es ist weich, rund und süffig mit einem ordentlich langen Abgang. Was will, was braucht man mehr!

Doch deine Bewertung wird noch gebraut; bewerte jetzt Allgäuer Ökobier – und Prost!


Fragen & Antworten zu Allgäuer Ökobier

Welchen Platz hat Allgäuer Ökobier in der Bierrangliste?

Allgäuer Ökobier steht auf Platz 515 von insgesamt 7958 Bieren.

Wie errechnet sich der 515. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Allgäuer Ökobier hat zur Zeit 152 Bewertungen bei einem Schnitt von 49 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Allgäuer Ökobier?

Allgäuer Ökobier wird von der Der Hirschbräu Privatbrauerei Höss GmbH & Co KG gebraut.

Wieviel Alkohol hat Allgäuer Ökobier?

Allgäuer Ökobier hat einen Alkoholgehalt von 5.2%.