v
Brauerei Allersheim
Gesamtbewertung der Brauerei
1270 Votes / im Schnitt 55%
Logo Brauerei Allersheim

Alle Infos zur Brauerei:


Allersheimer Biere:

Tipp
Allersheimer Bügelpils Platz: 309
Platz 309 / 204 Votes / 56%
Abstimmen
Allersheimer Urpils Platz: 365
Platz 365 / 189 Votes / 54%
Abstimmen
Allersheimer Blue Moon Platz: 402
Platz 402 / 182 Votes / 54%
Abstimmen
Allersheimer Radler Platz: 414
Platz 414 / 180 Votes / 54%
Abstimmen
Allersheimer Weizen Platz: 451
Platz 451 / 174 Votes / 56%
Abstimmen
Allersheimer Lemon Sun Platz: 455
Platz 455 / 174 Votes / 54%
Abstimmen
Allersheimer Landbier Platz: 521
Platz 521 / 167 Votes / 57%
Abstimmen

Fakten zur Brauerei Allersheim

Die Brauerei Allersheim wurde im Jahre 1854 von Otto und Ludwig Baumgarten gegründet. Allersheim steht heute für traditionelle Braukunst in historischen Gebäuden mit modernster Technik. Die Produktqualität ist für die Brauerei Allersheim höchster Anspruch. Die Brauerei braut streng nach dem deutschen Reinheitsgebot, es werden nur qualitativ hochwertige Rohstoffe zur Herstellung der Allersheimer Biere verwendet. Die Allersheimer Brauerei ist sehr heimatverbunden und legt deshalb Wert auf deutsche Lieferanten und nimmt damit auch eine Vorbildfunktion ein.

Die Brauerei Allersheim arbeitet nicht mit dem High Gravity Verfahren, welches ein sogenanntes Konzentrationsbrauverfahren ist, denn kurze Reifezeiten in Lagertanks wird bei der Herstellung der Allersheimer Biere abgelehnt.  Das gilt auch für Verfahren der Kurzzeiterhitzung von Bieren. Dieses Verfahren wird oft zur längeren Haltbarmachung der Biere eingesetzt, aber nicht von der Brauerei Allersheim. Die Allersheimer Biere stehen für ein vollmundiges Geschmackserlebnis und das wird nicht durch Verfahren erreicht, die künstlich in die Herstellung der Biere eingreifen.

Die Geschichte der Brauerei Allersheim

  • 1854 Gründung der Brauerei Allersheim
  • 1893 Eintritt in die offene Handelsgesellschaft durch Carl Scheidemann
  • 1893 Carl Scheidemann übernimmt die Geschäftsleitung
  • es folgt die Heirat mit Anna-Else Baumgarten, sie ist die zweitjüngste Tochter des Mitgründers Otto Baumgarten
  • ab 1911 werden auch Mineralwasser und alkoholfreie Getränke hergestellt
  • 1926 alle Besitzanteile der Brauerei werden an Carl Scheidemann verkauft
  • 1929 die Brauerei Hodapp Holzminden wird erworben, teilweise Übernahme der Mitarbeiter und Maschinen
  • 1942 wird Walter Berns Geschäftsführer
  • 1962 wird die Marke Olympia eingeführt (Limonaden und Fruchtsaftgetränke)
  • 1965 ein Verwaltungsrat wird gegründet, dieser soll die Interessen aller drei Eigentümer-Familien (Berns, Scheidemann, Salmuth) bündeln sowie Kontrolle der Geschäftsführung
  • 1967 übernimmt der angestellte Geschäftsführer Dr. Rudolph Weisbrod die Geschäftsführung
  • 1970 kauft die Dortmunder Brauerei 37 Prozent die Gesellschafteranteile (Berns 33% und Salmuth 4%)
  • 1972 übernimmt Herr Mauritz die Geschäftsleitung
  • 1974 der neue Geschäftsführer der Brauerei Allersheim heißt Walter Hopf
  • 1977 übernimmt der Ur-Ur-Enkel des Gründers Otto Baumgarten Rudolf Trittel die Brauführertätigkeit
  • 1980 Rudolf Trittel übernimmt die Betriebsleitung
  • 1978 Kauf der Brauerei Förster & Brecke in Hameln
  • 1979 erhält die Brauerei ihren heutigen Namen: Brauerei Allersheim (vorher Baumgartens Brauerei Allersheim)
  • 1981 wird die Bügelflasche erneut eingeführt
  • 1985 Schließung der Brauerei Förster & Brecke in Hameln
  • 1992 Hans-Jürgen Breuer übernimmt die Geschäftsführung
  • 2003 Übernahme der Geschäftsleitung durch Rainer Stranz
  • 2009 Rudolf Trittel tritt in die Rente ein – Rudolf Ley übernimmt die Betriebsleitung
  • 2014 Dirk Brüninghaus übernimmt die Geschäftsführung

Allersheimer Biere

Biermarke Charakteristik Besonderheit
Allersheimer Bügelpilsleichter Zitrusduft mit tropischen Aromen, cremig, mildes Mundgefühlist der Klassiker unter den Allersheimer Bieren
Allersheimer Weissbier Hellfruchtig, frischer Duft, mild, leicht, süffig, ein typisches Weissbierwird nach einer speziellen Rezeptur der Brauerei Allersheim gebraut
Allersheimer Weissbier Alkoholfreivom Geruch her frisch, süß und malzig, gut eingebundene feine Säureein unübertroffenes Geschmackserlebnis
Allersheimer Landbierfeinherbe, frische und süße Aromenmilder, malziger Geschmack, vollmundigwird mit drei verschiedenen Hopfensorten eingebraut
Allersheimer Pilstraditionelle Rezeptur, exotische Früchte, leichte Zitrusnote, florale Aromenist das beliebteste Allerheimer Bier
Allersheimer Alkoholfreisüffig, leicht, feine milde Würze, besonders aromatischer Geschmackzwar ohne Alkohol, aber voller Pilsgeschmack
Allersheimer Radlersehr frischer Geruch, leicht und süffig, spritzig, cremiges Geschmackserlebnisweiches Brauwasser und ausgesuchte Aromen sorgen für ein unvergessliches Geschmackserlebnis
Allesheimer 1854leicht hefig, würzig und malzbetont, süffig, milde, feine Süße, vollmundiggebraut nach einer Rezeptur des Gründers Otto Baumgarten

Die Brauerei Allersheim stellt außerdem Biere her unter der Marke:

  • Corveyer
  • Caluna
  • Arolser

Brauereibesichtigung

Während der Brauereibesichtigung erlebt der Besucher einen informativen, fröhlichen und erlebnisreichen Nachmittag im rustikalen Urpilskeller.

Das Allheimer „rund-um-sorglos“ Paket

Allheimer bietet unkomplizierten und umfassenden Service für jede Art von Veranstaltungen. Der Service umfasst:

  • Schankanlage
  • Bierwagen
  • Sonnenschirme
  • Bierzeltgarnituren
  • Gläser

u.v.m.

Einfach anrufen: 05531-125-142 oder per Mail k.engelmann@brauerei-allersheim.de

Bewerte jetzt die Biere der Brauerei Allersheim – und Prost!


Welches Bier tringt man eigentlich in Holzminden?

Das Lieblingsbier aus der Region Holzminden findest du hier.