v
Brauerei Gutmann
Gesamtbewertung der Brauerei
815 Votes / im Schnitt 59%
Logo Brauerei Friedrich Gutmann

Alle Infos zur Brauerei:


Gutmann Biere:

Tippab 2,20
Gutmann Hefeweizen Platz: 134
Platz 134 / 274 Votes / 75%
Abstimmen
ab 28,00
Gutmann Alkoholfreies Hefeweizen Platz: 834
Platz 834 / 144 Votes / 53%
Abstimmen
Tipp
Gutmann Weizenbock Platz: 989
Platz 989 / 139 Votes / 56%
Abstimmen
ab 1,90
Gutmann Dunkles Hefeweizen Platz: 1068
Platz 1068 / 137 Votes / 58%
Abstimmen
ab 28,00
Gutmann Leichtes Hefeweizen Platz: 2067
Platz 2067 / 121 Votes / 51%
Abstimmen

Brauerei Gutmann, Daten und Fakten

Das Familienunternehmen Brauerei Friedrich Gutmann in Tittning befindet sich in den Gebäuden des Tittninger Wasserschlosses. Gegründet wurde die Brauerei im Jahre 1707 durch den Eichstätter Fürstbischhof Johann Anton I. Knebel von Katzenelnbogen. Sein 300-jähriges Jubiläum feierte das Unternehmen im Jahre 2007.

Nach der Säkularisation im Jahre 1808 befand sich die Brauerei im Besitz des Königreiches Bayern. Später ging die Brauerei im Jahre 1821 in Privatbesitz über.

Die Herzöge von Leuchtenberg hatten die Brauerei in ihrem Besitz von 1845 bis 1855.

Der Kindinger Michael Gutmann erwarb im Jahre 1855 die Brauerei zu einem Preis von 49.000 Gulden, ab 1860 war auch die Brauerei Hofmühl in Eichstätt im Besitz der Familie Gutmann. Das Weißbier, das heute das Sortiment der Brauerei Gutmann bestimmt, wurde erstmals im Jahre 1913 gebraut.

Der Hauptanteil der heute produzierten Biere sind Weißbiere (der Anteil beträgt 90%). Im Jahr werden circa 120.000 Liter Bier gebraut. Das Unternehmen beschäftigt rund 50 Mitarbeiter. Die Brüder Michael und Fritz Gutmann führen das Unternehmen.

Der Brauerei Gutmann liegt besonders die Umwelt incl. Umweltschutz am Herzen. Aus diesem Grund engagiert sich Gutmann aktiv für die Umwelt mit einem verantwortlichen, behutsamen Umgang mit den natürlichen Ressourcen.

Deshalb schlägt das Umwelt-Herz für folgende Projekte:

  • EMAS – geprüftes Umweltmanagment
  • Erzeugergemeinschaft Jura-Land (Qualitätsgetreide Gutmann)
  • Marktplatz der Biologischen Vielfalt

Brauerei-Chef Michael Gutmann ist fest davon überzeugt: “Nur wenn erstklassige Rohstoffe verwendet werden, kann auch ein erstklassiges Hefeweizen in der Flasche reifen“.

Gutmann Bier Spezialitäten

Die Haltbarkeit der Gutmann Biere ist wesentlich geringer als bei anderen Weißbieren, die über 6 Monate haltbar sind. Und das aus einem guten Grund – denn Gutmann Biere sind nicht pasteurisiert.

Die Brauerei Gutmann ist inzwischen Hefeweizen-Spezialist, denn die Brauerei hat sich auf die traditionelle und handwerkliche Herstellung von Hefeweizen spezialisiert. Durch das meisterhafte Können bei der Herstellung von Hefeweizen entstehen beste Weizenbiersorten mit eigenständigem Geschmack.

Gutmann Biersortiment

Außerdem werden aus der Gutmann-Geschichte heraus noch die Sorten „Gutmann Untergärige“ und „Gutmann Spezial“ gebraut.

Diese beiden Biere werden allerdings aufgrund der Spezialisierung der Brauerei auf die Herstellung von Hefeweizen nur in einem sehr kleinen Radius rund die Brauerei vertrieben.

Brauerei Gutmann Shop

Der Souvenirladen hat eine kleine Auswahl an Souvenir-Artikeln für alle Freunde des Weizenbiers im Angebot.

Hier gibt es u.a.:

  • das Gutmann T-Shirt
  • Gutmann Polo-Shirt
  • Gutmann Filzuntersetzer
  • Kellerfest Paket „Kellerfest unterwegs“
  • Gutmann Weizenbockglas 0,3 l
  • Gutmann Weizenglas „Hell/Dunkel“

Im Übrigen feiert jährlich als absoluter Höhepunkt die Brauerei das Tittninger Kellerfest. Dieses Fest hat überregionale Bekanntheit und dauert drei Festtage lang an. Bis zu 15.000 Menschen besuchen das Fest auf dem Brauereigelände.

Bewerte jetzt die Biere der Brauerei Gutmann – und Prost!