v

Freibergisch Schwarzbier

Bewertung:
106 Votes - 50%
  • Alkoholgehalt:4.9%
  • Stammwürze:11.3%
  • Bier Id:212
  • Biergattung:Schwarzbier
  • Brauart:untergärig

Freibergisch Schwarzbier, im Schnitt mit 2,5 Sternen bei 106 Bewertungen bewertet, wurde schon 8202 mal angesehen und das zuletzt am 27.02.2021 - 14:30 Uhr!

Wem "Freibergisch Schwarzbier" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

3491
Platz 3492
Jetzt abstimmen!
3493
Bier online bestellen Freibergisch Schwarzbier jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Freibergisch Schwarzbier – Jetzt bewerten

Die Freiberger Spezialitäten sind auf einen Schluck lebendige Geschichte. Bereits im 15. Jahrhundert wurden vom Rat der Stadt Freiberg mehrere Brauordnungen zu „Freiberger Bier“ erlassen. So wollte und konnte man auf die Qualität und die Quantität des Freibergisch Bieres Einfluss nehmen. Man warb mit Redewendungen wie: Es leckert wie Freiberger Bier oder: Es kitzelt in der Nase wie Freiberger Bier. Jahrhundertelang wurde mit diesen Redewendungen Werbung für das Freibergisch Bier gemacht.

Das Süffigste, was wohl der Schwarzmarkt zu bieten hat, ist das Freiberger Schwarzbier. Das Bergbierfest war in Sachsens Berg-Hauptstadt schon immer ein fröhlicher Feiertag, an dem es natürlich viel gutes Freiberger Bier gab. Aus dieser Tradition heraus stammt das Freiberger Schwarzbier. Es ist ein aromatisch-frisch, harmonisches Bier. Die Farbe des Schwarzbieres ist so schwarz, dass sich die Sterne im Glas spiegeln. Schwarzbierkenner sind begeistert.

Freibergisch Schwarzbier:

Der Alkoholgehalt des Schwarzbiers beträgt 4,9% vol. und der Stammwürzegehalt liegt bei 11,3%. Als Zutaten werden Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hopfenextrakt verwendet. Das Gebinde ist eine 0,5l Longneck-Flasche mit Kronenverschluss.

Solider cremiger Schaum steht über dem schwarzen Freibergisch Bier. Aromen von Röstmalz, Kaffee und Brot strömen in die Nase. Der erste Schluck offenbart eine wunderbare Würzigkeit, reichlich Malzaromen und deutliche Röstaromen. Die Kohlensäure ist wohl dosiert und macht das Freibergisch Schwarzbier schön süffig. Der Abgang ist lang und unterstreicht nochmal, wie gut das Schwarzbier gelungen ist.

Nährwerte je 100ml:

  • Energie: 175kJ/42 kcal
  • Fett: < 0,5g
  • davon gesättigte Fettsäuren: <0,1g
  • Kohlenhydrate: 3,0g
  • davon Zucker: <0,5g
  • Eiweiß: <0,5g
  • Salz: <0,01g

Infos zum Freiberger Brauhaus:

Der „Commun-Brauhof zu Freiberg“ wurde am 11. August 1850 von der Freiberger Braugenossenschaft eröffnet. Als erste Brauerei in Sachsen überhaupt braute das Freiberger Brauhaus 1863 unter der Bezeichnung „Freiberger Böhmisch“ ein Bier nach „Pilsener Art“. Zur „Bürgerlichen Brauhaus Freiberg AG“ firmierte sie sich 1898 um. Damit war sie eine der ersten Aktiengesellschaften Deutschlands.

Inzwischen wurde die Brauerei zum 1. Januar 2006 an die Radeberger Gruppe verkauft.

Bewerte jetzt – Freibergisch Schwarzbier – und Prost!


Fragen & Antworten zu Freibergisch Schwarzbier

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Freibergisch Schwarzbier?

Es hat 4.9%

Wieviel Stammwürze hat Freibergisch Schwarzbier?

Es hat 11.3%

Welchen Platz hat Freibergisch Schwarzbier in der Biermarken Liste?

Platz 3492 von 8022 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt: Freibergisch Schwarzbier

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)4.9%
Stammwürze (% Vol.)11.3%
Brauartuntergärig
BiergattungSchwarzbier
BrauereiFreiberger Brauhaus
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt2,5 von 5,0 [50%]
Test Anzahl106 Bewertungen
Du hast gelesen: Freibergisch Schwarzbier Platz 3492 » Test 2021