v

Oettinger dunkles Hefeweißbier

Bewertung:
114 Votes - 53%
Brauerei: Tipp Öttinger Brauerei
  • Alkoholgehalt:4.9%
  • Stammwürze:12%
  • Bier Id:387
  • Biergattung:Weißbier
  • Brauart:obergärig

Oettinger dunkles Hefeweißbier, im Schnitt mit 2,65 Sternen bei 114 Bewertungen bewertet, wurde schon 4790 mal angesehen und das zuletzt am 25.06.2020 - 16:38 Uhr!

Wem "Oettinger dunkles Hefeweißbier" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

2601
Platz 2602
Jetzt abstimmen!
2603
Bier online bestellen Oettinger dunkles Hefeweißbier jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Oettinger Dunkles Hefeweizen – Jetzt bewerten

Hier braut sich was zusammen; denn das Oettinger Dunkles Hefeweizen ist ein frisches, anregendes Weißbier. Es wird unfiltriert abgefüllt, daher der naturbelassene, feinhefige Geschmack.

Für die Quereinsteiger der Weißbiere hier ein klein wenig Basiswissen; beim Einschenken bleibt das letzte Viertel zunächst in der Flasche und wird einige Male geschwenkt. Wenn sich die auf dem Flaschenboden abgesetzte Hefe gelöst hat, kann das Weizenglas vollends gefüllt werden. So entstehen die typische Hefetrübung und der charakteristische Geschmack.

Der Alkoholgehalt des Oettinger Dunkles Hefeweizen beträgt ca. 4,9% vol. Als Zutaten werden Brauwasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfenextrakt und Hefe verwendet.

Hergestellt wird das Oettinger Dunkles Hefeweizen in der Öttinger Brauerei. Die Brauerei muss das Rad nicht zweimal erfinden. Sie hält konstant an alten Werten fest, die sich als gut bewiesen haben, so zum Beispiel wurde seit Jahren weder etwas am Alkoholgehalt beim Oettinger Dunkles Hefeweizen geändert noch an der Rezeptur oder am Etikett. Und trotzdem ist das Dunkle Hefeweizen der Renner!

Bereits eingeschenkt im Glas sieht das Weißbier traumhaft aus. Es leuchtet bernsteinfarben und über dem Glasrand baut sich eine feste, üppige Schaumkrone auf. Der Nase werden feine Weizenmalz-Noten angeboten und auch der Antrunk ist von Weizenmalz geprägt. Schluck für Schluck setzen sich Nuancen von Banane und Karamell durch und die Kohlensäure gibt dem ganzen Genuss noch zusätzlichen Drive. Zur Mitte hin wird das Weißbier leicht kernig und die leichten Röstmalzaromen wechseln sich mit der feinen Hefenote ab. Das Oettinger Dunkles Hefeweizen ist ein sehr süffiges dunkles Weißbier und dafür, dass sich das Bier im Niedrigpreisbereich ansiedelt, bekommt es ein fettes Kompliment!

Im Übrigen, gut zu wissen, dass die Malzmischung beim Dunklen Hefeweizen geschrotet ist. Ein Dunkles Hefeweizen ist ein Bier mit dunklerer Farbe, urig und süffig. Der geringe bis mäßige Geschmack nach Nelke rührt von den Phenolen her. Der Geschmack von Banane wird gefördert, dafür sorgt die Hefe.

Bewerte jetzt – Oettinger Dunkles Hefeweizen – Prost!


Fragen & Antworten zu Oettinger dunkles Hefeweißbier

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Oettinger dunkles Hefeweißbier?

Es hat 4.9%

Wieviel Stammwürze hat Oettinger dunkles Hefeweißbier?

Es hat 12%

Welchen Platz hat Oettinger dunkles Hefeweißbier in der Biermarken Liste?

Platz 2602 von 8022 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt: Oettinger dunkles Hefeweißbier

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)4.9%
Stammwürze (% Vol.)12%
Brauartobergärig
BiergattungWeißbier
BrauereiÖttinger Brauerei
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt2,65 von 5,0 [53%]
Test Anzahl114 Bewertungen
Du hast gelesen: Oettinger dunkles Hefeweißbier Platz 2602 » Test 2021