v
Brauerei Lauterbach
Gesamtbewertung der Brauerei
2095 Votes / im Schnitt 55%
Logo Privatbrauerei Lauterbach L.Ehnle GmbH & Co.KG

Alle Infos zur Brauerei:


Lauterbacher Bier:

Lauterbacher Brotzeit Bier Platz: 1084
Platz 1084 / 148 Votes / 57%
Abstimmen
Lauterbacher Schlanke Weisse Platz: 1668
Platz 1668 / 133 Votes / 52%
Abstimmen
Lauterbacher Stephani Weisse Platz: 1673
Platz 1673 / 133 Votes / 51%
Abstimmen
Lauterbacher Bayrischer Hiasl Platz: 1887
Platz 1887 / 129 Votes / 53%
Abstimmen
Lauterbacher Anno 1651 Platz: 2055
Platz 2055 / 126 Votes / 57%
Abstimmen
Lauterbacher Hefe Weisse Platz: 2075
Platz 2075 / 126 Votes / 53%
Abstimmen
Lauterbacher Dunkler Doppelbock Platz: 2140
Platz 2140 / 125 Votes / 56%
Abstimmen
Lauterbacher Urtyp Platz: 2649
Platz 2649 / 118 Votes / 55%
Abstimmen
Lauterbacher Pilsener Platz: 2806
Platz 2806 / 116 Votes / 58%
Abstimmen
Lauterbacher Blitz Platz: 2814
Platz 2814 / 116 Votes / 57%
Abstimmen
Lauterbacher Sautter´s Hofbier Platz: 3115
Platz 3115 / 113 Votes / 58%
Abstimmen
Lauterbacher Georg Bader Platz: 3130
Platz 3130 / 113 Votes / 56%
Abstimmen
Lauterbacher Festbier Platz: 3403
Platz 3403 / 110 Votes / 57%
Abstimmen
Lauterbacher Kristall Weisse Platz: 3432
Platz 3432 / 110 Votes / 53%
Abstimmen
Lauterbacher Weißer Bock Platz: 3546
Platz 3546 / 109 Votes / 53%
Abstimmen
Lauterbacher Helles Export Platz: 3742
Platz 3742 / 107 Votes / 56%
Abstimmen
Lauterbacher Keller-Bier Platz: 3828
Platz 3828 / 106 Votes / 59%
Abstimmen
Lauterbacher Weisse Alkoholfrei Platz: 7166
Platz 7166 / 57 Votes / 41%
Abstimmen

Brauerei Lauterbach, Fakten und Infos

Am 31. August 2009 hatte Ludwig Ehnle den schweren Weg mit der schlechten Nachricht an seine 18 Mitarbeiter, dass die Bierproduktion im Buttenwiesener Ortsteil eingestellt wird. Das Brauhaus Riegele in Augsburg produziert ab sofort die Lauterbacher Bierspezialitäten.

Das Brauhaus Riegele ist ein Traditionsunternehmen aus der schwäbischen Metropole und übernahm komplett die Namensrechte für die Lauterbacher Marken sowie die Bierrezepte. Allerdings war kein Interesse an der Immobilie vorhanden. Die insgesamt 18 Mitarbeiter konnten auch nicht komplett wechseln. Das war für Ludwig Ehnle der größte Wermutstropfen.

Insgesamt kann man aber zufrieden sein, lebt doch der Name Lauterbacher Biere fort. Und der hat eine lange Geschichte, denn diese begann bereits vor über 200 Jahren, als im Jahre 1651 der Bierbrauer Mathias Puecher die „Wirtschaft zu Lauterbach“ kaufte. Mit der Verleihung der Braugerechtigkeit wurde der Grundstein für die kleine bayerische Privatbrauerei gelegt.

Und es wurden weitere Meilensteine in der Geschichte gelegt. So wurde im Jahre 1889 erstmals in Bayrisch-Schwaben ein Weizenbier eingebraut. Das Lauterbacher Weißbier war geboren.

Die Entstehung des eigenen Weizenbieres hatte auch Einfluss auf den Lauterbacher Landmann.

Dadurch, dass das Weizenbier aus der kleinen Braustätte aus dem bayerischen Zusamtal für seine Süffigkeit so bekannt war, wollte es auch jeder Wirt in seinem Wirtshaus anbieten. Und so fehlte das Bier auch nicht beim Häusle Wirt. Dort war Hans Dengler Stammgast und war dafür bekannt, dass er unglaublich anspruchsvoll war, wenn es ums Bier ging. Und so wurde er zum Prüfer und Garant für die einzigartige Lauterbach Qualität. Aus diesem Grund werden die Biere heute noch so gebraut, wie es dem Lauterbacher Landmann eine Freude gewesen wäre.

Über die ganzen Jahre wurden nur Rohstoffe aus der bayerischen Heimat verwendet und das Brauwasser wurde aus dem tertiären Tiefbrunnen entnommen. Und die Hefe stammt selbstverständlich aus eigener Reinzucht.

Lauterbacher Biere u.a.:

Außerdem gibt es noch den Lauterbacher-Probiertragl. Darin befinden sich leckere Lauterbacher Biersorten im lustigen Holztragl.

Die Biere sind alle naturbelassene bayerische Bierspezialitäten.

Gastronomie darf nicht fehlen

Was ist Bier ohne Gastronomie? So gibt es zum Genießen der Lauterbacher Biere:

Das kleine Bootshaus – bei schönem Wetter wird es für ToGo-Geschäfte geöffnet.

Lauterbacher am See – bietet gleich drei Wahlmöglichkeiten zum Genießen und Entspannen:

  • Lauterbacher Selbstbedienungsbiergarten – bietet Platz für circa 350 Plätze
  • Lauterbacher Stüberl – bietet Platz für circa 40 Plätze
  • Lauterbacher Almhütte – bietet Platz für circa 100 Plätze + 60 Terrassenplätze

Natürlich gibt es auch Speisen, wie zum Beispiel typisch Bayerische Spezialitäten. Ein Höhepunkt ist das saftige Hendl vom Flammenwandgrill. Aber auch über Braten, Fisch, Salate und vegetarische Speisen kann sich der Gast freuen.

Bewerte jetzt die Biere der Brauerei Lauterbach – und Prost!


Welches Bier tringt man eigentlich in Lauterbach?

Das Lieblingsbier aus der Region Lauterbach findest du hier.