v

Stettfelder Adler Pils

Bewertung:
65 Votes - 51%
Brauerei: Tipp Adler Bräu
  • Alkoholgehalt:5%
  • Stammwürze:12%
  • Bier Id:7175
  • Biergattung:Pilsner
  • Brauart:untergärig
  • Entwicklung:

Stettfelder Adler Pils, im Schnitt mit 2,55 Sternen bei 65 Bewertungen bewertet, wurde schon 6008 mal angesehen und das zuletzt am 27.09.2020 - 20:31 Uhr!

Wem "Stettfelder Adler Pils" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

6877
Platz 6878
Jetzt abstimmen!
6879
Bier online bestellen Stettfelder Adler Pils jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Adler Pils – Jetzt bewerten

Das Adler Pils ist ein typisch fränkisches Pils. Es ist feinherb gehopft und bekannt unter Adlerbräu Stettfelder Pils. Das Adler Pils ist versetzt mit bestem Aromahopfen. Der Stammwürzegehalt liegt bei 12% und der Alkoholgehalt beträgt 5,0% vol.

Die Brauart des Adler Pils ist untergärig. Das Pils ist kein Biobier, es ist klar und ohne Hefe. Als Zutaten werden Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hopfenauszüge verwendet. Adler Pils wird in der braunen 0,5l NRW-Flasche abgefüllt. Die Flasche ist mit weißem Etikett bedruckt. Das Etikett hat eine grüne Umrandung, schwarze Schrift und den für Adler-Bräu typischen Adler.

Trinkgenuss:

Adler Pils zeigt sich in goldgelber Farbe im Glas. Es entfaltet sich jede Menge Schaum und die Schaumkrone baut sich entsprechend üppig und schön hell auf. Ein leicht hopfiger Geruch zieht in die Nase. Der erste Schluck ist wunderbar hopfig, gefolgt von milder Getreidigkeit. Weiches Brauwasser verwöhnt den Gaumen und zum Mittelteil wird es angenehm malzigsüß. Bis jetzt ist das Adler Pils ein sehr süffiges und rundes Pils. Der Abgang bringt die Würze und die feine Hopfenherbe gut zum Vorschein. Im Nachgeschmack sind die getreidigen Noten und malzigen Noten im Wechsel mit säuerlichen Noten zu schmecken. Dieses Pils ist ein Geschmackserlebnis.

Wenn das Adler Pils dann noch richtig eiskalt getrunken wird, gibt es kein Halten mehr! Adlerbräu Stettfelder Pils ist echt gelungen und super süffig!

Adler-Bräu:

Gebraut wird das gute Gesöff in der Schwarzer Adler Bräu in Stettfeld in Unterfranken und das schon seit 1730. Adler-Bräu ist eine Privatbrauerei. Zur Brauerei gehört das Gasthaus Adler-Bräu. Dort kann man die süffigen Biere trinken und dazu traditionelle fränkische Gerichte genießen. Im Sommer wird der Gast im wunderschönen Biergarten verwöhnt. Der Biergarten bietet Sonnen- und Schattenplätze. Selbstverständlich gibt es auch die typisch fränkische Brotzeit serviert.

Und wer keine Zeit hat, das Gasthaus zu besuchen, der lässt sich einfach alles nach Hause liefern mit dem speziellen Lieferservice aus dem Hause Adler-Bräu.

Bewerte jetzt – Adler Pils – und Prost!


Fragen & Antworten zu Stettfelder Adler Pils

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Stettfelder Adler Pils?

Es hat 5%

Wieviel Stammwürze hat Stettfelder Adler Pils?

Es hat 12%

Welchen Platz hat Stettfelder Adler Pils in der Biermarken Liste?

Platz 6878 von 8070 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)5%
Stammwürze (% Vol.)12%
Brauartuntergärig
BiersortePilsner
BrauereiAdler Bräu
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt2,55 von 5,0 [51%]
Test Anzahl65 Bewertungen

Anzahl der Bewertungen nach Kalenderwoche
kumulative Anzahl der Bewertungen nach Kalenderwoche
Verteilung der Bier Bewertungen
Weitere Analysen buchen?
Du hast gelesen: Stettfelder Adler Pils Platz 6878 » Test 2021 | Biermap24