v

Stralsunder Frühlingsbock

Bewertung:
122 Votes - 61%
Brauerei: Tipp Störtebeker Brauerei
  • Alkoholgehalt:6.5%
  • Stammwürze:16.3%
  • Bier Id:649
  • Biergattung:Starkbier
  • Brauart:untergärig

Stralsunder Frühlingsbock, im Schnitt mit 3,05 Sternen bei 122 Bewertungen bewertet, wurde schon 7226 mal angesehen und das zuletzt am 4.08.2020 - 0:32 Uhr!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

1839
Platz 1840
Jetzt abstimmen!
1841
Bier online bestellen Stralsunder Frühlingsbock jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Stralsunder Frühlingsbock – Jetzt bewerten

Der Stralsunder Frühlingsbock wird in der Störtebeker Braumanufaktur hergestellt, die sich früher Stralsunder Vereinsbrauerei nannte. Der Frühlingsbock ist ein untergäriges Bier mit einem Alkoholgehalt von 6,5%. Der Stammwürzegehalt beträgt 16,3° Plato, IBU 14. Als Zutaten werden Brauwasser, Gerstenmalz und Hopfen verwendet.

Abgefüllt wird das Bier unter anderem in der 0,5l Longneck-Flasche.

Im Glas kommt ein blankes Bernstein zum Leuchten. Die Schaumkrone ist feinporig, reichlich und fest und sie steht cremig über dem Glasrand. Eine dezente Würzigkeit entfaltet sich, süßliches Malz und Karamell sowie Honig schmecken heraus. Die fruchtigen Noten von Birne und Pflaume kommen zum Tragen. Die Kohlensäure ist herrlich prickelnd. Das Bier ist süffig, harmonisch und trotz des Alkoholgehaltes läuft das Bier wunderbar durch die Kehle. Die Hopfennoten harmonieren bestens mit den süßlichen Noten.

Vom Bierstil her ist der Stralsunder Frühlingsbock ein Maibock.

Stralsunder Frühlingsbock hebt sich eindeutig aus der Masse der verschiedenen Bockvarianten hervor – dieser Bock verlangt nach mehr!

Maibock:

Das Maibock-Bier ist eine Variante des Bockbiers. Dieses Bier wird traditionell zwischen der Fastenzeit und dem sommerlichen Angebot von Vollbieren gebraut und getrunken. Im Maibock steckt schon der Frühlingsmonat - Mai. Allerdings gibt es so einige Bezeichnungen für den Maibock wie zum Beispiel: Heller Bock, Helles Bock, Frühlingsbock.

Der Alkoholgehalt bei den Maiböcken variiert zwischen 6 bis 8,5% vol., es ist ein untergäriges Starkbier mit entsprechender Stammwürze. Beim Brauen der Maiböcke wird ein höherer Kohlenhydratgehalt genutzt. Das hat den Grund, dass das Bier noch Süße trotz der Gärung zu bieten hat.

Fakten zur Störtebeker Braumanufaktur:

Die Stralsunder Vereinsbrauerei heißt jetzt Störtebeker Brauerei. Die Brauerei hat ihre Geschichte über eine lange Zeit. Von den Bombenangriffen im Zweiten Weltkrieg blieb der Brauerei glücklicherweise verschont. Doch mehrere Fakten führten zur Verschlechterung der Bierqualität. Das waren zum Einen die Demontage der Anlagen zur Reparation und die Bedingungen des Brauens unter sozialistischer Planwirtschaft. Nach der Wende konnte sich die Brauerei wieder auf alte Rezepturen besinnen und im Jahr 2011 wurde die Brauerei in Störtebeker Braumanufaktur umbenannt.

Heute braut die Braumanufaktur eine große Sortenvielfalt an Bieren in Spitzenqualität.

Die Störtebeker Braumanufaktur gewinnt regelmäßig hohe anerkannte Preise bei Wettbewerben.

Bewerte jetzt Stralsunder Frühlingsbock – und Prost!


Fragen & Antworten zu Stralsunder Frühlingsbock

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Stralsunder Frühlingsbock?

Es hat 6.5%

Wieviel Stammwürze hat Stralsunder Frühlingsbock?

Es hat 16.3%

Welchen Platz hat Stralsunder Frühlingsbock in der Biermarken Liste?

Platz 1840 von 8007 deutscher Biermarken insgesamt.