v

Füchschen Alt

Bewertung:
324 Votes - 65%
  • Alkoholgehalt:4.8%
  • Stammwürze:-*
  • Bier Id:906
  • Biergattung:Altbier
  • Brauart:obergärig
  • Entwicklung:

Füchschen Alt, im Schnitt mit 3,25 Sternen bei 324 Bewertungen bewertet, wurde schon 23805 mal angesehen und das zuletzt am 2.06.2021 - 12:21 Uhr!

Wem "Füchschen Alt" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

* Einige Angaben wie Alkoholgehalt oder Stammwürze sind uns leider nicht bekannt. Helft uns mit und schickt uns die Angaben einfach bei Mail. Danke & Prost!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

97
Platz 98
Jetzt abstimmen!
99
Bier online bestellen Füchschen Alt jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Füchschen Alt – Jetzt bewerten

Das Füchschen Alt ist ein Altbier, das nach dem Füchschen Familienrezept seit 1848 gebraut wird. Dazu wird ein hauseigener Hefestamm verwendet. Bei kühlen Temperaturen von 16 bis 18 Grad Celsius wird vergoren. Bevor das Füchschen Bier abgefüllt wird, reift es ganze 4 Wochen.

Die Hopfennote beim Füchschen Alt ist prominent. Das Füchschen Bier ist mit seinem Bierstil Altbier ein typischer Bierstil der Stadt Düsseldorf. Die typischen Eigenschaften sind:

  • Würzigkeit
  • erdig
  • karamellartige Süße
  • Röstnoten

Besonderheit

Die Mindesthaltbarkeit ist bei Altbier nur gering. Aus diesem Grund sollte das Bier beim Getränkehändler vorbestellt werden oder in der Zeit von 6 bis 8 Wochen verbraucht werden.

Fakten rund ums Füchschen Alt

  • wird obergärig gebraut
  • Herkunft Düsseldorf (Deutschland)
  • Alkoholgehalt 4,8 Prozent vol.
  • Bitterkeit 37 IBU
  • Abfüllung 0,5 Liter-Flasche
  • Herstellung in der Brauerei Füchschen

Zutaten:

  • Düsseldorfer Wasser
  • Gerstenmalz
  • Hopfen
  • Hopfenextrakt

So schmeckt's

Besonders gut schmeckt das Füchschen Bier bei einer Temperatur zwischen 8 bis 10 Grad Celsius. Dazu noch eingeschenkt in einem hohen schlanken Glas, ist der Trinkgenuss schon fast perfekt, da die sanften Nuancen so richtig zur Geltung kommen können.

Die Farbe im Glas zeigt sich schon fast Kupferrot und die Schaumkrone darüber steht üppig im Karamellton darüber. In die Nase steigen ebenfalls Karamelldüfte vermischt mit dem Geruch von Steinfrüchten und holzig trockenen Nuancen.

Beim Antrunk zeigt sich die Röstigkeit des Bieres. Schluck für Schluck tritt diese kräftig und überzeugend hervor. Auch die Karamellnote spielt nach wie vor eine Rolle gefolgt von dem Geschmack dunkler Brotkruste.

Zum Abgang hin setzt sich die Hopfenbittere durch.

Das Füchschen Bier ist ein gelungenes Altbier.

Infos zur Brauerei im Füchschen

Brauerei und Gaststätte befinden sich auf dem Grundstück Ratinger Straße Nummer 28. Der Name „Im Füchschen“ ist seit mindestens 1640 auf dem Grundstück bekannt und es wird seit dieser Zeit Altbier gebraut. Die Gaststätte war auch schon damals an die Brauerei angeschlossen und verkaufte das Bier der Brauerei auch damals schon.

Unter dem Namen Füchschen Alt wurde das Bier aber erst ab 1848 vertrieben unter dem Wahrzeichen des Fuchses. Anstelle einer Hausnummer verziert der Fuchs die Fassade.

Bewerte jetzt – Füchschen Alt – und Prost!


Fragen & Antworten zu Füchschen Alt

Alkoholgehalt: Wieviel Prozent hat Füchschen Alt?

Es hat 4.8%

Welchen Platz hat Füchschen Alt in der Biermarken Liste?

Platz 98 von 8059 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)4.8%
Stammwürze (% Vol.)-*
Brauartobergärig
BiersorteAltbier
BrauereiBrauerei Füchschen
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt3,25 von 5,0 [65%]
Test Anzahl324 Bewertungen

Anzahl der Bewertungen nach Kalenderwoche

kumulative Anzahl der Bewertungen nach Kalenderwoche

geografische Beliebtheit

Verteilung der Bier Bewertungen

Weitere Analysen buchen?
Du hast gelesen: Füchschen Alt Platz 98 » Test 2021 | Biermap24