v

Gaffel Kölsch

Bewertung:
145 Votes - 63%
  • Alkoholgehalt:4.8%
  • Stammwürze:11.2%
  • Bier Id:943
  • Biergattung:Kölsch
  • Brauart:obergärig

Gaffel Kölsch, im Schnitt mit 3,15 Sternen bei 145 Bewertungen bewertet, wurde schon 7847 mal angesehen und das zuletzt am 23.10.2020 - 7:58 Uhr!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

687
Platz 688
Jetzt abstimmen!
689
Bier online bestellen Gaffel Kölsch jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Gaffel Kölsch – Jetzt bewerten

Kölsch ist ein helles, blankes (gefiltertes) und obergäriges Vollbier mit einer durchschnittlichen Stammwürze von 11,3°P und einem Alkoholgehalt von durchschnittlich 4,8%. Welches Bier sich Kölsch nennen darf, regelt die Kölsch-Konvention von 1985.

So auch das Gaffel Kölsch. Das Gaffel-Kölsch wird nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Als Zutaten werden also ausschließlich Hefe, Malz, Wasser und Hopfen zum Einsatz gebracht. Nur durch die Zutaten und die Rezeptur wird die Qualität eines Hoes Bieres bestimmt. Es werden beste Rohstoffe aus der Region verwendet, so auch der Hallertauer Hopfen.

Besonders wichtig bei der Herstellung des Kölsch ist die Hefe. Die Brauerei macht die Würze, die Hefe bestimmt den Charakter. Denn Hefe verwandelt Zucker in Alkohol und Kohlensäure und entscheidet im erheblichen Maße über Geschmack und Charakter des Bieres. Gaffel setzt für seine Biere eine eigene Züchtung ein. Diese Gaffel-Hefe hat besondere Eigenschaften, die jedes Gaffel zu etwas Außergewöhnlichen machen.

Die Seele des Bieres ist der Hopfen. Es wird als Grünes Gold des Brauers bezeichnet. Die Hallertau wird beim Kölsch verwendet, weil sich dieser Hopfen auszeichnet durch das Zusammenspiel ausgewogener Aromen mit einem recht hohen Bittergehalt. Die Hallertau ist das größte Hopfenanbaugebiet der Welt. Bereits im Jahr 860 wurde dort Hopfen angebaut! Die ausgezeichnete Ernte wird durch günstige Boden- und Klimaverhältnisse garantiert. Die EU hat die Hopfensorte der Hallertau namentlich geschützt.

Gaffel als traditionsreiches Kölner Unternehmen legt Wert auf eine enge Bindung zur Wirtschaft in der Region und bezieht deshalb die Braugerste ausschließlich von Landwirten aus der Anbaugemeinschaft Rheinland von der Sorte Braemer, die extra für die Familienbrauerei angebaut wird.

Und sehr wichtig ist das Gaffel Wasser. Das wird nachweislich seit dem Jahr 1302 auf dem Gelände am Eigelstein 41 gebraut. Dort befindet sich ein Brunnen mit exzellenter Wasserqualität, aus dem Gaffel heute noch das Brauwasser schöpft.

Wenn du von den Zutaten des Gaffel Kölsch begeistert bist, dann bewerte das Gaffel Kölsch – jetzt!

PROST!


Fragen & Antworten zu Gaffel Kölsch

Welchen Platz hat Gaffel Kölsch in der Bierrangliste?

Gaffel Kölsch steht auf Platz 688 von insgesamt 7986 Bieren.

Wie errechnet sich der 688. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Gaffel Kölsch hat zur Zeit 145 Bewertungen bei einem Schnitt von 63 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Gaffel Kölsch?

Gaffel Kölsch wird von der Privatbrauerei Gaffel Becker & Co, oHG gebraut.

Wieviel Alkohol hat Gaffel Kölsch?

Gaffel Kölsch hat einen Alkoholgehalt von 4.8%.