v

Störtebeker Hanse-Porter

Bewertung:
148 Votes - 60%
  • Alkoholgehalt:4%
  • Stammwürze:12.5%
  • Bier Id:656
  • Biergattung:Porter
  • Brauart:untergärig

Störtebeker Hanse-Porter, im Schnitt mit 3 Sternen bei 148 Bewertungen bewertet, wurde schon 9147 mal angesehen und das zuletzt am 7.11.2020 - 11:46 Uhr!

Wem "Störtebeker Hanse-Porter" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

601
Platz 602
Jetzt abstimmen!
603
Bier online bestellen Störtebeker Hanse-Porter jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Störtebeker Hanse-Porter – Jetzt bewerten

Das Störtebeker Hanse-Porter ist wie ein kleines Karamellbonbon. Es ist malzig und naturbelassen, eine gelungene hanseatische Brauspezialität. Unverkennbar ist das Bier durch seine Mahagonifarbe. Der Schaum ist haselnussbraun und der Charakter des Bieres ist malzig-süß. Zusätzlich kommen Zucker, Karamell und Mandelduft zum Einsatz, daraus entsteht ein vollmundig-süßlicher Trinkgenuss. Aromen von Kaffee, Schokolade und Karamell enthält das Störtebeker Hanse- Porter ebenfalls.

Kulinarische Empfehlung

Störtebeker Hanse-Porter eignet sich besonders gut zu dunklem Kuchen, Desserts, Gebäck, aber auch zu Wildgerichten schmeckt das Bier hervorragend.

Fakten

Das Porterbier wird untergärige gebraut und abgefüllt in 0,5l Flaschen.

Als Zutaten werden Brauwasser, Gerstenmalz, Zucker, Kohlensäure, Hopfen und Hefe verwendet. Der Alkoholgehalt beträgt 4% vol.

Als Allergene werden glutenhaltiges Getreide sowie daraus hergestellte Erzeugnisse aufgeführt.

Nährwertangaben pro 100ml:

  • Energie: 45 kcal
  • Energie: 191 kJ
  • Kohlenhydrate: 5,6g
  • davon Zucker: 2,7g
  • Eiweiß: 0,4g
  • Fett: 0g
  • davon gesättigte Fettsäuren: 0g
  • Salz: 0,008g

Porter Bier

Was ist Porter-Bier; Porter Bier ist ein dunkles, oft tiefschwarzes Bier mit einem malzigen oder röstmalzbetonten Geschmack. Früher war das Porter-Bier stark gehopft und aus diesem Grund herb. Heute kann das auch so sein, muss aber nicht. Das Porter-Bier wird meist, aber nicht immer, obergärig gebraut. In Deutschland steht ein Porterbier auch für ein untergäriges Bier bzw. dunkles Starkbier. Vor allem im Ostseeraum trifft man oft auf diese Variante. Und aus dem Ostseeraum kommt auch das Störtebeker Hanse-Porter.

Fakten zur Störtebeker Braumanufaktur

Störtebeker Brauerei ist die Brauerei mit den Künstlern unter den Braumeistern. Vielleicht sind es auch Zauberer, denn in dieser Brauerei wird ein Gewinnerbier nach dem anderen gezaubert. In der Störtebeker Braumanufaktur werden beste Brauspezialitäten gezaubert, die jeden Bierkenner und Genießer verzaubern.

In der Brauerei wird nach individuellen Rezepturen aus besten Rohstoffen gebraut. So erhält jede Brauspezialität ihren eigenen Charakter. Natürlich werden auch traditionelle Braustile gebraut. Doch Eigenkreationen und Jahrgangsbiere werden ebenso kreiert. Mit ihrer Kreativität Biere zu brauen, steht die Störtebeker Braumanufaktur für eine neue Genusskultur.

Bewerte jetzt Störtebeker Hanse Porter – und Prost!


Fragen & Antworten zu Störtebeker Hanse-Porter

Welchen Platz hat Störtebeker Hanse-Porter in der Bierrangliste?

Störtebeker Hanse-Porter steht auf Platz 602 von insgesamt 7986 Bieren.

Wie errechnet sich der 602. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Störtebeker Hanse-Porter hat zur Zeit 148 Bewertungen bei einem Schnitt von 60 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Störtebeker Hanse-Porter?

Störtebeker Hanse-Porter wird von der Störtebeker Brauerei gebraut.

Wieviel Alkohol hat Störtebeker Hanse-Porter?

Störtebeker Hanse-Porter hat einen Alkoholgehalt von 4%.