v

Warburger Urtyp

Bewertung:
171 Votes - 69%
Brauerei: Tipp Warburger Brauerei
  • Alkoholgehalt:-*
  • Stammwürze:-*
  • Bier Id:1140
  • Biergattung:Vollbier
  • Brauart:untergärig

Warburger Urtyp, im Schnitt mit 3,45 Sternen bei 171 Bewertungen bewertet, wurde schon 10617 mal angesehen und das zuletzt am 7.03.2021 - 21:29 Uhr!

Wem "Warburger Urtyp" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

* Einige Angaben wie Alkoholgehalt oder Stammwürze sind uns leider nicht bekannt. Helft uns mit und schickt uns die Angaben einfach bei Mail. Danke & Prost!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

299
Platz 300
Jetzt abstimmen!
301
Bier online bestellen Warburger Urtyp jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Warburger Urtyp – Jetzt bewerten

Warburger Urtyp ist ein untergärig eingebrautes Bier. Es ist ein dunkles Bier und gilt als unbestrittener Wegbereiter für dunkel, untergärig eingebraute Biere in Ostwestfalen.

Diese Spezialität wurde bereits durch Franz Kohlschein 1957 zur Warburger Oktoberwoche gebraut. Das Bier wird mit Tettnanger Hopfen verfeinert, es enthält dunkel gedarrten Taubermalz und es wird über 90 Tage im Lagerkeller gereift. Warburger Urtyp wird nach bewährtem Rezept hergestellt.

Der Alkoholgehalt beträgt 5,0% vol. und als Zutaten werden Brauwasser, Gerstenmalz und Hopfen verwendet.

Das Bier gibt es als 0,33l und 0,5l Flasche zu kaufen. Alternativ ist das Bier auch im umweltfreundlichen 6er Pack als Teil der „Warburger Bierspezialitäten“ erhältlich.

Gebraut wird Warburger Urtyp in der Warburger Brauerei GmbH im Kulturland Kreis Höxter. Die Brauerei legt Wert auf regionale Rohstoffe. Sie besitzt einen eigenen Brunnen für ihr Brauwasser. Die eigene Stromerzeugung wird aus Wasserkraft gewonnen und auch eine eigene Hefezuchtanlage nennt die Brauerei ihr Eigen. Damit wird ein wesentlicher Teil der Rohstoffe selbst erzeugt: Brauwasser, Energie und Brauereihefe – und das alles direkt in der Brauerei.

Bei den Landwirten in der Warburger Börde und dem Diemeltal wird ein wichtiger Teil der eingesetzten Braugerste gekauft und auch gleich vermälzt.

Später wird dann mit dem „Börde – Malz“ das Bier der Warburger Brauerei gebraut.

Vielleicht könnte ein Slogan sein: Warburger Bier ist Ackerboden, den man trinken kann.

Und Warburger Urtyp trinkt sich wirklich gut. Die kleinen Steinie-Flaschen sind richtige kleine Flaschen, aus denen es sich gut zwischendurch trinken lässt. Die Farbe des Bieres ist ein dunkles Rot, was gut zum Urtyp passt. Die Schaumkrone steht mit viel Schaum drüber und hält sich anständig lang. Ein süßer, malziger Duft steigt aus dem Glas. Der erste Schluck ist auch schön süßlich – urig eben. Das Bier läuft süffig runter, was auch dem wunderbar weichen Brauwasser geschuldet ist. Die Kohlensäure wurde nicht zu heftig eingesetzt, so dass auch da der urige Charakter erhalten bleibt. Nuancen von Vanille schmecken heraus, leichte Karamellnoten ebenfalls. Die Hopfenwürzigkeit ist wohl dosiert und die leichten Röstaromen entfalten sich angenehm.

Dieses Warburger Urtyp läuft und ist richtig gut gelungen – nicht für umsonst wurde das Bier im Mai 2007 zum Bier des Monats durch den Bierclub gewählt.

Vote jetzt für Warburger Urtyp – und Prost!


Fragen & Antworten zu Warburger Urtyp

Welchen Platz hat Warburger Urtyp in der Biermarken Liste?

Platz 300 von 8022 deutscher Biermarken insgesamt.


Datenblatt: Warburger Urtyp

Bier-MerkmalWert
Alkoholgehalt (% Vol.)-*
Stammwürze (% Vol.)-*
Brauartuntergärig
BiergattungVollbier
BrauereiWarburger Brauerei
Glutenfreies Biernein
Biobiernein
Diätbiernein
Alkoholfreies Biernein
Test Durchschnitt3,45 von 5,0 [69%]
Test Anzahl171 Bewertungen
Du hast gelesen: Warburger Urtyp Platz 300 » Test 2021 | Biermap24