v

Ehringsdorfer Ritterbräu

Bewertung:
437 Votes - 87%
  • Alkoholgehalt: 4.9%
  • Stammwürze: 12%
  • Bier Id: 6358
  • Biergattung: Vollbier
  • Brauart: untergärig

Ehringsdorfer Ritterbräu, im Schnitt mit 4,35 Sternen bei 437 Bewertungen bewertet, wurde schon 7056 mal angesehen und das zuletzt am 31.10.2020 - 8:10 Uhr!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

54
Platz 55
Jetzt abstimmen!
56
Bier online bestellen Ehringsdorfer Ritterbräu jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Ehringsdorfer Ritterbräu – Jetzt bewerten

Das Ehringsdorfer Ritterbräu wird in Thüringen gebraut und zwar in der Stadt der Dichter und Denker – in Weimar. Das Ehringsdorfer Ritterbräu ist ein bernsteinfarbenes Bier. Die Schaumkrone ist ziemlich üppig und standfest und steht strahlend weiß im schönen Kontrast zur Farbe des Bieres über dem Glasrand. Der Geruch des Ehringsdorfer Ritterbräu ist brotig und getreidig. Es entfalten sich wunderbare karamellige Duftnoten. Geschmacklich ist die Kernigkeit des Bieres hervorzuheben. Ehringsdorfer Ritterbräu überzeugt mit Würze im Wechsel zu sanften Karamellnoten. Röstaromen kann das Ritterbräu auch bieten, die Geschmacksvielfalt des Bieres ist wunderbar miteinander abgestimmt. Die ausgeprägte Hopfennote verleiht dem Bier die feine Bittere und das weiche Brauwasser macht das Bier extrem süffig.

Das Ehringsdorfer Ritterbräu hätte ganz bestimmt den Rittern geschmeckt.

Fakten Ehringsdorfer Ritterbräu

Die Brauart des Ehringsdorfer Ritterbräu ist untergärig. Das Ritterbräu ist eine traditions­reiche Bierspezialität. Die Biergattung ist Vollbier und der Charakter des Ehringsdorfer Ritterbräu ist vollmundig, malzcharakteristisch mit angenehmer Bittere.

Der Alkohol­gehalt beträgt 4,9% vol. und der Stammwürzegehalt liegt bei 12%.

Als Zutaten werden Wasser, Gerstenmalz und Hopfen verwendet.

Infos zur Brauerei Weimar-Ehringsdorf

Gebraut wird das süffige Ehringsdorfer Ritterbräu nicht auf einer Ritterburg, sondern in der Brauerei Weimar-Ehringsdorf. Die Brauerei ist eine mittelständische Bierbrauerei. Seit 2000 gehört sie zur Rosenbrauerei Pößneck. Seit 170 Jahren befindet sich der Firmensitz in Ehringsdorf. Ehringsdorf ist ein Stadtteil von Weimar in Thüringen. Die Brauerei Weimar-Ehringsdorf beschäftigt ca. 10 Mitarbeiter. Die Hauptabsatzgebiete der Brauerei sind in Thüringen der Ilm-Kreis, der Landkreis Weimarer Land, Weimar und Jena.

Aus der ehemaligen Brauerei Richard Heydenreich entstand 1955 die Konsumbrauerei Weimar-Ehringsdorf. Im Jahre 1990 wurde sie zur Weimarer Brauerei.

Viele Jahre wurde die Brauerei nicht betrieben, da die Privatbrauerei insolvent ging. Im Jahre 2000 stand die Brauerei daher zur Zwangsversteigerung. Den Zuschlag erhielt die Rosenbrauerei aus Pößneck.

Nach umfangreichen Investitionen für Modernisierungen und Neuanschaffungen wird in der Brauerei Weimar-Ehringsdorf seit 2003 wieder fleißig das süffige Ehringsdorfer Bier gebraut – so wie das Ehringsdorfer Ritterbräu.

Bewerte jetzt - Ehringsdorfer Ritterbräu – und Prost!


Fragen & Antworten zu Ehringsdorfer Ritterbräu

Welchen Platz hat Ehringsdorfer Ritterbräu in der Bierrangliste?

Ehringsdorfer Ritterbräu steht auf Platz 55 von insgesamt 7958 Bieren.

Wie errechnet sich der 55. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Ehringsdorfer Ritterbräu hat zur Zeit 437 Bewertungen bei einem Schnitt von 87 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Ehringsdorfer Ritterbräu?

Ehringsdorfer Ritterbräu wird von der Brauerei Weimar-Ehringsdorf GmbH gebraut.

Wieviel Alkohol hat Ehringsdorfer Ritterbräu?

Ehringsdorfer Ritterbräu hat einen Alkoholgehalt von 4.9%.