v

Berliner Pilsner

Bewertung:
143 Votes - 56%
  • Alkoholgehalt: 5%
  • Stammwürze: -*
  • Bier Id: 637
  • Biergattung: Pilsner
  • Brauart: untergärig

Berliner Pilsner, im Schnitt mit 2,8 Sternen bei 143 Bewertungen bewertet, wurde schon 9786 mal angesehen und das zuletzt am 23.10.2020 - 15:56 Uhr!

Wem "Berliner Pilsner" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

* Einige Angaben wie Alkoholgehalt oder Stammwürze sind uns leider nicht bekannt. Helft uns mit und schickt uns die Angaben einfach bei Mail. Danke & Prost!

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

729
Platz 730
Jetzt abstimmen!
731
Bier online bestellen Berliner Pilsner jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Berliner Pilsner – Jetzt bewerten

Das Berliner Pilsner wird mit Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hefe hergestellt. Mehr braucht es nicht, um ein gutes Pils zu brauen. Wenn dann auch noch der Spürsinn für die besten Rohstoffe aus der Natur vorhanden ist, handwerkliches Können und große Erfahrung mit an Bord sind, kann das Bier die Reise zum Genuss antreten. Und damit es eine unvergessliche Reise wird, benötigt die Herstellung ganz viel Leidenschaft für richtig gutes Bier – für Berliner Pilsner. Und nur das echte Berliner Pilsner hat den roten Berliner Pilsner Bären.

Erhältlich ist das Pilsner in der Flasche oder Dose, im 11er oder 20er Kasten, im Sixpack oder vom Fass. Das Bier ist feinherb- spritzig und ganz ohne Schnickschnack.

Nährwerte im Überblick:

  • Energie 163 kJ (40 kcal)
  • Fett < 0,5g
  • davon gesättigte Fettsäuren < 0,1g
  • Kohlenhydrate 2,2g
  • davon Zucker < 0,5g
  • Eiweiß < 0,5g
  • Salz < 0,01g

Das Berliner Pilsner ist eine Biermarke der Radeberger-Gruppe und wird neben anderen Marken in der Berliner-Kindl-Schultheis-Brauerei hergestellt. Berliner Pilsner wurde 1902 von Gabriel und Richter gegründet. Berliner Pilsner entstand als kleine Brauerei mit einem anliegenden Gartenlokal. Die Berliner-Pilsner-Brauerei war ab 1969 Stammsitz des Ost-Berliner Getränkekombinats. In der DDR war das Berline Pilsner eines der weitverbreitetsten Ost-Berliner-Traditions-Biere. Bedingt durch die deutsche Wiedervereinigung musste sich die Brauerei gegen die marktwirtschaftliche Konkurrenz durchsetzen und gestaltete somit ein neues Design und die neue NRW-Flasche wurde eingeführt.

Als dann noch die Marke Berliner Pils als verstaubt angesehen wurde und die Umsatzzahlen stagnierten, wurden grundlegende Veränderungen vorgenommen an der Schriftart, dem Logo, es kam die Longneck-Flasche. Der Berliner Bär vor der Reichskuppel steht seitdem auf dem Etikett der Bierflaschen. Begleitet wurde dieser Prozess durch eine Reihe von modernen Werbekampagnen. Das Traditionsbier für den Osten zu sein, reichte nicht mehr aus. Nun wurde das Berliner Pilsner ein modernes, selbstbewusstes, zukunftsorientiertes, wertiges und attraktives Metropolenbier.

Was gut ist, setzt sich durch- mach das bitte und setze dich mit deiner Bewertung für das Berliner Pilsner durch! Darauf ein PROST!


Fragen & Antworten zu Berliner Pilsner

Welchen Platz hat Berliner Pilsner in der Bierrangliste?

Berliner Pilsner steht auf Platz 730 von insgesamt 7952 Bieren.

Wie errechnet sich der 730. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Berliner Pilsner hat zur Zeit 143 Bewertungen bei einem Schnitt von 56 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Berliner Pilsner?

Berliner Pilsner wird von der Berliner-Kindl-Schultheiss-Brauerei gebraut.

Wieviel Alkohol hat Berliner Pilsner?

Berliner Pilsner hat einen Alkoholgehalt von 5%.