v

Ur-Krostitzer Pilsner

Bewertung:
543 Votes - 74%
  • Alkoholgehalt: 4.9%
  • Stammwürze: 11.7%
  • Bier Id: 2
  • Biergattung: Pilsner
  • Brauart: untergärig

Ur-Krostitzer Pilsner, im Schnitt mit 3,7 Sternen bei 543 Bewertungen bewertet, wurde schon 40322 mal angesehen und das zuletzt am 25.10.2020 - 9:29 Uhr!

Wem "Ur-Krostitzer Pilsner" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

44
Platz 45
Jetzt abstimmen!
46
Bier online bestellen Ur-Krostitzer Pilsner jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Ur Krostitzer – Das feinherbe Pilsner aus Mitteldeutschland

Das Ur-Krostitzer Pilsner ist eines der bekanntesten und beliebtesten Biere im Raum Mitteldeutschland. Die Krostitzer Brauerei GmbH ist ansässig in dem Ort Krostitz. Diese Gemeinde befindet sich in der Nähe von Leipzig und zählt 3800 Einwohner. Das Bier zeichnet sich durch sein feinherbes Aroma aus. Als Besonderheit gilt, dass die sächsische Brauerei Ihren eigenen Brunnen unweit der Brauerei besitzt. Aus diesem Brunnen wird das Brauwasser für das Ur Krostitzer schon seit Jahrhunderten gewonnen.

Produktmerkmale Ur-Krostitzer Pilsner

  • Alkoholgehalt: Das Ur Krostitzer Pilsner hat einen Alkoholgehalt von 4,9 %.
  • Stammwürze: Die Stammwürze beträgt 11,3 %
  • Biergattung: Ur-Krostitzer Pilsner zählt zu der Gattung der Vollbiere.
  • Brauart: Es handelt sich um ein untergäriges Bier, dass mit untergäriger Hefe gebraut wird
  • Trinktemperatur: Die optimale Trinktemperatur beträgt 6 – 8 Grad Celsius
  • Brennwert: 41 Kalorien pro 100 ml

Geschichte des Ur-Krostitzer Pilsner

Das Braurecht stammt aus dem Jahr 1534 und wurde von Herzog Georg von Sachsen (genannt auch der Bärtige) an Hans Wahl auf dem „forwerck crostewitz“ verliehen. Seitdem wird in Krostitz der leckere Gerstensaft gebraut und genossen. Somit blickt die Brauerei auf eine 485-jährige Geschichte zurück.

Der bekannteste Fan des Ur-Krostitzer Pilsner ist der schwedische König Gustav II. Adolf. Während des dreißigjährigen Krieges (am 6. September 1631), kam er und seine Armee auf den Weg nach Leipzig an dem Dorf Krostitz vorbei. Nach einem langen und beschwerlichen Ritt wurde der Schwedenkönig von großem Durst geplagt. Er bekam vom Braumeister in Krostitz ein schönes Bier serviert. Dieses trank der König in einem Zug aus. Da es ihm so gut schmeckte, bezahlte er mit einem Rubin besetzen goldenen Ring. Der König zog weiter und schlug am nächsten Tag siegreich die kaiserlichen Truppen des Reichsgrafen Tilly in der Schlacht bei Breitenfeld. Seitdem ist das königliche Konterfei mit dem berühmten goldenen Helm, das Markenzeichen der Krostitzer Brauerei.


Fragen & Antworten zu Ur-Krostitzer Pilsner

Welchen Platz hat Ur-Krostitzer Pilsner in der Bierrangliste?

Ur-Krostitzer Pilsner steht auf Platz 45 von insgesamt 7952 Bieren.

Wie errechnet sich der 45. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Ur-Krostitzer Pilsner hat zur Zeit 543 Bewertungen bei einem Schnitt von 74 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Ur-Krostitzer Pilsner?

Ur-Krostitzer Pilsner wird von der Krostitzer Brauerei gebraut.

Wieviel Alkohol hat Ur-Krostitzer Pilsner?

Ur-Krostitzer Pilsner hat einen Alkoholgehalt von 4.9%.