v

Wicküler Pilsener

Bewertung:
342 Votes - 66%
  • Alkoholgehalt: 4.9%
  • Stammwürze: 11.3%
  • Bier Id: 313
  • Biergattung: Pilsner
  • Brauart: untergärig

Wicküler Pilsener, im Schnitt mit 3,3 Sternen bei 342 Bewertungen bewertet, wurde schon 34990 mal angesehen und das zuletzt am 21.10.2020 - 20:01 Uhr!

Wem "Wicküler Pilsener" schmeckt, dem schmeckt vielleicht auch:

Alle hier abgebildete Biermarken und Logos unterstehen den jeweiligen Rechten der Eigentümer. Alle Angaben ohne Gewähr.

75
Platz 76
Jetzt abstimmen!
77
Bier online bestellen Wicküler Pilsener jetzt online bestellen! Zur Bestellung

Wicküler Pilsener - Männer wie wir. Wicküler Bier!

Wicküler Pilsener mit den 3 Musketieren auf der Flasche. Deutschlandweit wurde es durch die Werbespots in den 70iger und 80iger Jahren bekannt. Die etwas Reiferen unter uns werden sich sicher noch daran erinnern. Das würzige Pilsener wird selbstverständlich nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Als Zutaten werden ausschließlich Wasser, Gerstenmalz, Hopfen und Hopfenextrakt verwendet.

Produktmerkmale Wicküler Pilsener

  • Alkoholgehalt: Das Wicküler Pilsener hat einen Alkoholgehalt von 4,8 %.
  • Stammwürze: Die Stammwürze ist uns leider nicht bekannt und nirgends im Internet zu finden
  • Biergattung: Wicküler Pilsener zählt zu der Gattung der Vollbiere.
  • Brauart: Es handelt sich um ein untergäriges Bier, dass mit untergäriger Hefe gebraut wird
  • Trinktemperatur: Die optimale Trinktemperatur beträgt 7 – 8 Grad Celsius
  • Brennwert: Die Kalorien pro 100 ml sind uns leider nicht bekannt

Die Geschichte des Wicküler Pilsener

Kommen wir nun zur Historie des Wicküler Bier. Die Wicküler Brauerei wurde 1845 als Hausbrauerei von Franz Ferdinand Joseph Wicküler im Bergischen Land in Elberfeld gegründet. Sie war die bedeutendste Brauerei im 19. und 20. Jahrhundert in dieser Region. Am 8. März 1887 wurde die Brauerei in die Wicküler-Brauerei Aktien-Gesellschaft umgewandelt. 1896 fusionierte Wicküler mit der Küpper-Brauerei, da sie sich in finanziellen Schwierigkeiten befand. Die Wicküler-Küpper-Brauerei Aktiengesellschaft wuchs dadurch zu einer der größten Brauereien in Westdeutschland. Im Jahr 1899 - 1900 wurde erstmals über 200.000 hl Bier gebraut. Ab 1909 füllte die Wicküler-Brauerei ihr Bier in Flaschen ab. Die Rohstoffknappheit während des Ersten und Zweiten Weltkrieges führte zu einem Rückgang der Produktion. Während des 2. Weltkrieges verlor die Brauerei 2. Drittel ihrer Produktionsstätten. Auch der Absatzmarkt verkleinerte sich durch die Teilung Deutschlands. Anfang der 1980er Jahre wandelte die Familie Werhahn mit einem Aktienbesitz von 96 %, die Aktiengesellschaft in eine Privatbrauerei um. Die Mitarbeiterzahl stieg in der Zeit auf 1300 an. 1990 wurde das Unternehmen an die niederländische Grolsch-Brauerei verkauft. Grolsch verkaufte das Unternehmen 1994 an den Dortmunder Konzern Brau und Brunnen weiter.


Fragen & Antworten zu Wicküler Pilsener

Welchen Platz hat Wicküler Pilsener in der Bierrangliste?

Wicküler Pilsener steht auf Platz 76 von insgesamt 7958 Bieren.

Wie errechnet sich der 76. Rang in der Bierliste?

Der Rang wird aus der Anzahl und dem Mittel der Bewertungen selbst berrechnet. Wicküler Pilsener hat zur Zeit 342 Bewertungen bei einem Schnitt von 66 von 100!

Kann ich mein Bier pushen?

Klar! Gehe auf diese Bierseite und vote für dein Bier. Der neue Rang wird in Echzeit sofort neu berechnet 😃

Zu welcher Brauerei gehört Wicküler Pilsener?

Wicküler Pilsener wird von der Wicküler Brauerei GmbH gebraut.

Wieviel Alkohol hat Wicküler Pilsener?

Wicküler Pilsener hat einen Alkoholgehalt von 4.9%.