v Bitburger Brauerei
Gesamtbewertung der Brauerei
1058 Votes / im Schnitt 46%
Logo Bitburger Braugruppe GmbH

Alle Infos zur Brauerei:


Bitburger Brauerei Biere:

Tipp
Bitburger Premium Pils Platz: 134
Platz 134 / 238 Votes / 57%
Abstimmen
Tipp
Bitburger Alkoholfrei Platz: 407
Platz 407 / 161 Votes / 52%
Abstimmen
Tipp
Bitburger Light Platz: 651
Platz 651 / 148 Votes / 50%
Abstimmen
Tipp
Bitburger Radler Platz: 900
Platz 900 / 140 Votes / 53%
Abstimmen
Tipp
Bit SUN Platz: 6880
Platz 6880 / 65 Votes / 43%
Abstimmen
Bitburger Apfel Alkoholfrei Platz: 6927
Platz 6927 / 63 Votes / 45%
Abstimmen
Bit COPA Platz: 7010
Platz 7010 / 60 Votes / 40%
Abstimmen
Tipp
Bitburger Radler Alkoholfrei Platz: 7029
Platz 7029 / 59 Votes / 43%
Abstimmen
Bit PASSION Platz: 7031
Platz 7031 / 59 Votes / 40%
Abstimmen
Bitburger Cola Platz: 7090
Platz 7090 / 56 Votes / 44%
Abstimmen
Tipp
Bitburger Helles Lagerbier glutenfrei Platz: 7894
Platz 7894 / 6 Votes / 84%
Abstimmen
Bitburger Winterbock Platz: 7930
Platz 7930 / 3 Votes / 47%
Abstimmen
Bitburger Kellerbier Platz: 8020
Platz 8020 / 0 Votes / 0%
Abstimmen

Fakten zur Bitburger Braugruppe

Die Bitburger Braugruppe mit Sitz in Bitburg in der Eifel ist eine deutsche Brauereigruppe. Sie ist ein Schwesterunternehmen der Bitburger Holding und ging aus der Bitburger Brauerei hervor.

Die Th. Simon GmbH & Co. KG ist die Dachgesellschaft für die Bitburger Braugruppe und die Bitburger Holding. In der Dachgesellschaft hat die Familie Simon ihre gemeinsamen unternehmerischen Aktivitäten gebündelt.

Die Bitburger Braugruppe ist ein traditionsreiches Familienunternehmen und sie gehört zu den besten deutschen Braugruppen. Sie ist ein verlässlicher Arbeitgeber für rund 1.700 Mitarbeiter. Bitburg investiert in moderne Arbeitswelten und fördert Karrieren in Bad Köstritz, Bitburg, Duisburg, Lich und Wernesgrün.

Außer-Haus-Markt:

Die Bitburger Premium-Biere werden deutschlandweit in über 50.000 Gastronomieobjekte ausgeschenkt. Fünf gastronomiestarke Marken vereint die Bitburger Braugruppe unter ihrem Dach. Darunter auch die Nummer eins der Fassbiermarken: das Bitburger Bier.

Bitburger beschäftigt eine der größten Außendienstmannschaften der Branche. Sie stehen täglich im direkten Kontakt zum Kunden. Dieser enge Kontakt ist das Fundament, auf dem die Bitburger Braugruppe ihren Erfolgt gründet.

Qualität:

Für die Bitburger Braugruppe, die Bitburger Brauerei und für alle anderen Brauereien der Bitburger Braugruppe ist Qualität das höchste Gebot.

Den wesentlichen Einfluss beim Brauen nimmt das Brauwasser ein, das Wasser bestimmt wesentlich den Geschmack. Es ist eines der wichtigsten Rohstoffe beim Bierbrauen. Das Brauwasser bezieht Bitburger aus den tiefen Schichten der Bitburger Triasmulde, den Quellen des Naturparks Erzgebirge/Vogtland oder aus eigenen Brunnen in einem Naturschutzgebiet. Das Wasser ist kristallklar und die Wasserqualität wird immer streng kontrolliert.

Die Bitburger Braugruppe verwendet ausschließlich Braumalze aus zweizeiliger Sommergerste. Diese Malze unterliegen besonderen Qualitätsanforderungen und stammen aus Mälzereien, mit denen die Gruppe seit vielen Jahren zusammenarbeitet.

Auch beim Hopfen gibt es nur das Beste. Er wird überwiegend aus der Hallertau bezogen. Außerdem wird das Bitburger Premium Pils mit dem Bitburger Siegelhopfen verfeinert. In der Eifel wird der feine Siegelhopfen extra von einem Hopfenbauern angebaut.

Die Hefe trägt zum typischen Geruch und Geschmack des Bieres bei. Die Bitburger Braugruppe verwendet nur Naturhefe aus eigener Reinzucht.

Bitburger Biere:

Folgende Marken und Biere gehören zur Bitburger Gruppe:

Jedes einzelne Bier für sich verspricht höchste Qualität.

Der Vertriebspartner Benediktiner Weißbräu GmbH ergänzt seit 2013 das Portfolio der Braugruppe.

Bewerte jetzt die Biere der Bitburger Braugruppe – und Prost!